Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.597 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
uniquolol

Beiträge: 254


21.11.2012 19:31
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Antworten

"...FOCUS Online: Und die Target-Forderungen der Bundesbank gegen die EZB? Sind 750 Milliarden Euro nicht Grund genug, dass Deutschland alles tut, damit der Euro nicht zusammenbricht?

Sarrazin: Das ist ein bisschen so wie Karstadt und Quelle kurz vor der Insolvenz. Erst als die Banken weitere Kredite verweigerten, war Karstadt insolvent, und da sagten auch viele: Jetzt haben wir die Verluste. Aber Verluste treten in dem Augenblick wirtschaftlich ein, in dem man einem Schuldner, der keine ausreichende Zahlungsfähigkeit oder Bonität besitzt, Kredit einräumt. Wenn die Target-Forderungen in einer normalen Bilanz stünden, müsste man sie nach dem Zeitwertprinzip wertberichtigen, weil gar nicht absehbar ist, wie die Mechanik aussehen soll, die diese Forderungen auf einen normalen Stand von 50 bis 100 Milliarden Euro zurückbildet. Das könnte nur geschehen, indem die Krisenländer Griechenland, Frankreich, Italien und Spanien uns gegenüber Leistungsbilanzüberschüsse aufbauen. Das ist aber überhaupt nicht zu erkennen. Das Geld ist also bereits futsch..."

(..)

"...FOCUS Online: Politiker aller Parteien sehen den Königsweg zur Euro-Rettung in der Abgabe nationaler Souveränität, insbesondere der Budgethoheit, an Brüssel. Ist das ein gangbarer Weg?

Sarrazin: Es wird nicht zu einer Abgabe der Budgethoheit an Brüssel kommen. Dagegen werden sich zum Beispiel die Franzosen mit Erfolg wehren. Die Hoffnung, man könne mit Hilfe von Brüssel Frankreich oder Italien zu soliden Haushalten zwingen, ist unsinnig. Wenn aber die Abgabe der Budgethoheit an Brüssel käme, dann müsste das ja wohl in einem Modell laufen, in dem die EU demokratisch verfasst entscheidet. Das wiederum bedeutet, dass die 70-prozentige Mehrheit der Krisenländer im europäischen Parlament über die Verwendung deutscher Steuergelder entscheidet. Das kann es ja wohl nicht sein..."

Interview mit Thilo Sarrazin - "Gefühlige Europa-Besoffenheit" - Focus-Online
http://www.focus.de/finanzen/news/staats....html?drucken=1


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Zettel18.11.2012 09:54
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Thanatos18.11.2012 13:15
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Liebling nicht jetzt18.11.2012 14:41
Wissenschaft und Politik Zettel18.11.2012 16:23
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Johann Grabner18.11.2012 18:40
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Hausmann18.11.2012 19:01
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Pumphut18.11.2012 21:41
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Rapsack18.11.2012 14:56
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Quentin Quencher18.11.2012 15:25
der Länderfinanzausgleich ist auch keine marktwirtschaftliche Lösung Johann Grabner18.11.2012 18:01
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Hohenstaufen18.11.2012 22:13
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal Zettel19.11.2012 17:43
RE: Zitat des Tages: Sinn, noch einmal uniquolol21.11.2012 19:31
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz