Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 6.965 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
ratloser

03.12.2012 10:58
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu Antworten

Die letzte Hoffnung westlicher Tagträumer ist dann doch immer das Militär. Im Iran war das so. In Pakistan war das so. In der Türkei war das so. In Ägypten ist das so.

Diese Hoffnung stirbt zu letzt, aber doch zuverlässig.

Die die Hirne der Einwohner prägende Ideologie in den islamisch dominierten Ländern ist die des nach Dominanz strebenden Islams. Die MB wird von den islamischen Massen als Avantgarde dieser Ideologie angesehen und entsprechend unterstützt.

In einem Land mit 80 000 000 Millionen Einwohnern mögen die eher säkularen (zumeist dezidiert linken) Dissidenten absolut viel erscheinen, relativ handelt es sich aber um eine eindeutige Minorität. Die Annahme, die MB würde nur ein "Machtvakuum" auszunutzen versuchen, das durch "gegenseitige Blockade der Staatsorgane und Oppositionsgruppen" entstanden ist, verfüge aber selber über keine deutliche Mehrheit in der Bevölkerung, ist pures Wunschdenken.

Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung unterstützt die Transformation Ägyptens in ein islamistisches Totenhaus.

Morsi ist dabei nur der Statthalter, der den demokratischen Übergang hin zur zutiefst undemokratischen sharaiakonformen Diktatur managen soll. Das hat er mit einiger taktischer Kompetenz geschafft. Die treibende Kraft hinter Morsi ist aber die MB-Ikone Khairat al-Shater, dessen Teilnahme an der Präsidentenwahl das Militär noch zu verhindern wusste.

Shater über die Ziele der MB (aus einer Rede im April 2011, kurz nach Annahme des Referendums im Sinne der MB im März 2011 mit 78 zu 22 % der Stimmen gegen den Widerstand der säkularen Opposition und der christlichen Gruppierungen, die realistischer waren, als die vom "arabischen Frühling" betörten westlichen Intellektuellen):

Zitat
You all know that our main and overall mission as Muslim Brothers is to empower God’s religion on earth, to organize our life and the lives of the people on the basis of Islam, to establish the Nahda [i.e., the Renaissance] of the ummah [i.e., the notional global Muslim nation] and its civilization on the basis of Islam, and to subjugate people to God on earth




Mittlerweile ist diese Transformation soweit vorangeschritten, dass es ohne großen Protest möglich ist, einfach das Verfassungsgericht durch einen islamistischen Mob an der Versammlung zu hindern. Im Gegensatz zur Türkei, in der Erdogan die Justiz nach und nach "shariakonform" umpersonalisierte, besteht die Justiz in Ägypten nämlich noch zu großen Teilen aus Propagandisten der ungenügend "shariakonformen" Mubarak-Ära. Deshalb fällt es Morsi auch leicht, die einzige relevante Opposition gegenüber einer islamistischen Transformation zu delegitimieren.

Der Weg der MB an die Macht war begleitet von unzähligen Lügen und falschen Versprechungen, um während der vulnerablen Anfangsphase den (in die MB als "moderate Islamisten" eh schon verliebten) Westen nicht zu überstrapazieren. Den Versprechungen von Islamisten Glauben zu schenken, war naiv, ist naiv und bleibt naiv.

Wie in den anfangs erwähnten Transformationen zwischenzeitlich säkularer Gesellschaften in islamistische Diktaturen, werden die westlichen Islamapologeten bis zuletzt am Bild eines gesellschaftlichen Pluralismus festhalten, um nach nicht mehr zu leugnender Manifestation der islamisch totalitären Gesellschaftsform ("shariakonform" ist ein schöner Euphemismus) auf den Pragmatismus-Modus umzuschalten.

Zwischenzeitlich hat Morsi die Islamgelehrten der al-Azhar Universität zu offiziellen Beratern der Regierung in Sachen Shariakonformität berufen..de facto also als oberste Machtinstanz im Staate Ägyptens. Diese Autoritäten umfassen djihadistische Eiferer wie Sheikh Qaradawi und den "Blind Sheikh". Deren Auffassung von "shariakonform" ist eindeutig:
"death to apostates from Islam; “charitable” contributions to those fighting jihad (expressly defined as “war against non-Muslims”); discrimination against women; discrimination against non-Muslims; death to homosexuals; death to those who spy against Muslims; death by stoning for adulterers"

Ägypten wird die shiitische Version des iranischen Totalitarismus...aber die westlichen Intellektuellen träumen weiter.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Zettel23.11.2012 16:23
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Calimero23.11.2012 16:52
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß C.23.11.2012 18:00
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Zettel23.11.2012 18:44
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß C.23.11.2012 19:52
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Ulrich Elkmann23.11.2012 21:44
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß ratloser24.11.2012 21:47
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Zettel24.11.2012 23:21
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Martin25.11.2012 07:12
RE: Aufruhr in Arabien (36): Die Gründe für Morsis Eile Zettel29.11.2012 08:34
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß C.29.11.2012 19:19
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Ulrich Elkmann29.11.2012 20:31
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß C.29.11.2012 23:43
RE: Aufruhr in Arabien (36): Die Gründe für Morsis Eile LD30.11.2012 12:13
RE: Aufruhr in Arabien (36): Die Gründe für Morsis Eile Zettel30.11.2012 13:20
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß R.A.29.11.2012 10:50
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß 12329.11.2012 12:18
Der Machtkampf spitzt sich zu Zettel01.12.2012 17:28
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu C.01.12.2012 20:09
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu ratloser03.12.2012 10:58
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu Zettel03.12.2012 11:12
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu ratloser03.12.2012 11:35
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu uniquolol03.12.2012 23:26
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu Martin04.12.2012 06:25
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu ratloser04.12.2012 07:59
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Erling Plaethe04.12.2012 08:51
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß ratloser04.12.2012 09:38
RE: Aufruhr in Arabien (35): Morsis Erlaß Erling Plaethe04.12.2012 11:41
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu Martin04.12.2012 10:15
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu C.04.12.2012 11:50
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu Martin04.12.2012 12:29
RE: Der Machtkampf spitzt sich zu Martin03.12.2012 08:05
"Pakt mit dem Militär"? Zettel08.12.2012 14:48
RE: "Pakt mit dem Militär"? Zettel08.12.2012 19:38
RE: "Pakt mit dem Militär"? Jorge Arprin08.12.2012 23:51
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz