Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 11.494 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Fluminist

Beiträge: 2.015


10.12.2012 16:59
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Antworten

Zitat von wflamme im Beitrag #72
Nein, das Erstellen eines Modells aus vorhandenen Daten ist keine 'Bankrotterklärung' sondern ein absolut übliches Vorhaben/Vorgehen. Es ist auch nicht ehrenrührig, wenn dieses Modell (noch) nicht verifiziert werden kann; es ist einfach ein legitimer Versuch, wesentliche Aspekte der Realtität zu beschreiben.

Es wird allerdings problematisch, wenn man darin statt des nackten Versuchs schon den Erfolg sieht.

Das trifft die Kritik an Modellen Rahmstorfscher Art nicht ganz. Es ist ja nicht nur so, daß einem diese Modelle immer schon als der Weisheit letzter Schluß verkauft werden (auch dies ist für sich kritikwürdig), sondern daß in einer Art und Weise modelliert wird, die gewissermaßen zu erfolgreich ist. Ein brauchbares wissenschaftliches Modell soll eben nicht nur die beobachtbaren Phänomene angemessen genau beschreiben können, sondern auch keine anderen. Die Bankrotterklärung beginnt dann, wenn das Modell so allgemein passend wird, daß es praktisch immer zu dem gewünschten Ergebnis führt.

Das klassische Beispiel ist hier das kopernikanische (und ptolemäische) System. Seinerzeit wurde viel Aufhebens davon gemacht, ob die Erde oder die Sonne im Zentrum steht, mittlerweile gibt es gar kein Zentrum mehr und diese Frage hat sich erledigt. Davon abgesehen sind die Systeme aber gleich: die Planetenbewegung wird durch ein System von Epizyklen beschrieben; Kopernikus brauchte für ein der damaligen Meßgenauigkeit entsprechendes Modell übrigens nicht weniger Epizykel als Ptolemäus. Ein solches Modell kann durch Anpassung der Modellparameter (Zahl, Radien und Winkelgeschwindigkeiten der Epizykel) die Planetenbewegung mit beliebiger Präzision modellieren. Angesichts der Regelmäßigkeit dieser Bewegung wird man auch mit Kreuzvalidierung u. dgl. keine Probleme finden.

Gerade deshalb aber ist das Epizykelmodell Unsinn. Jede (insbesondere nahezu periodische) Bewegung läßt sich mit beliebiger Genauigkeit in eine trigonometrische Reihe entwickeln. Auch wenn die Planeten einen Moriskentanz aufführten, gäbe es passende Parameterwerte im kopernikanischen und ptolemäischen Modell. Deshalb kann auch das ptolemäische Modell nie durch Beobachtungen widerlegt werden, da konnte Galilei sich noch so querlegen.

Die Widerlegung findet vielmehr außerhalb des Modells statt. Keplers Ellipsenbahnen für Planeten waren das viel bessere Modell, obwohl sie bei ganz genauer Beobachtung nicht so exakt wären wie ein ausgefeiltes Epizykelmodell. Sie sind das bessere Modell, weil die Ellipsen physikalisch Sinn machen (wie Newton herausfand), während die Epizykel keinen Sinn ergeben. Wie die Mechanik der durcheinander rotierenden Kristallsphären im einzelnen aussehen sollte, war und ist völlig unvorstellbar und nur durch die Annahme zu erklären, daß es oben im Himmel Materialien gibt, die sich fundamental von den irdischen unterscheiden.

Was Foster und Rahmstorf vorführen, heißt analog, daß sie im ptolemäischen System einen weiteren Epizyklus gefunden haben, der es ihnen erlaubt, ihr Modell weiterhin für korrekt und unwiderlegt zu halten. Das hat aber im Grunde wenig wissenschaftlichen Wert. (Außer wenn man berücksichtigt, daß heute die Qualität von Wissenschaft oft schon am Erfolg Drittmittel einzuwerben gemessen wird.)


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Zettel01.12.2012 05:44
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Zettel01.12.2012 07:58
Interview mit Sebastian Lüning Zettel01.12.2012 08:37
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? R.A.01.12.2012 11:20
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos01.12.2012 12:03
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Techniknörgler01.12.2012 12:30
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Calimero01.12.2012 12:37
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos01.12.2012 12:43
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? hubersn01.12.2012 16:33
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos01.12.2012 17:00
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Florian01.12.2012 17:18
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? hubersn02.12.2012 20:33
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn03.12.2012 03:24
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? wflamme04.12.2012 08:49
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn04.12.2012 11:28
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? wflamme04.12.2012 18:39
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn04.12.2012 19:16
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? wflamme05.12.2012 12:24
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn05.12.2012 16:16
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? wflamme06.12.2012 09:44
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn06.12.2012 21:54
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? wflamme07.12.2012 15:50
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Fluminist07.12.2012 16:18
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Zettel07.12.2012 17:33
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? wflamme09.12.2012 21:51
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Zettel10.12.2012 00:04
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? wflamme11.12.2012 20:05
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Fluminist10.12.2012 16:59
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? wflamme11.12.2012 08:53
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Paul11.12.2012 01:55
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn01.12.2012 21:40
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 09:40
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Paul11.12.2012 02:11
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos11.12.2012 09:21
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Ulrich Elkmann11.12.2012 15:28
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Pumphut02.12.2012 10:49
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 11:02
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn02.12.2012 13:05
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 13:16
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn02.12.2012 13:23
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Pumphut02.12.2012 13:29
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 13:39
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Calimero02.12.2012 13:50
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 13:57
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Calimero02.12.2012 14:30
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Techniknörgler02.12.2012 17:13
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 18:28
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn02.12.2012 19:02
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 19:20
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Ulrich Elkmann02.12.2012 19:46
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn02.12.2012 19:49
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Ulrich Elkmann02.12.2012 19:52
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 20:17
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos03.12.2012 09:03
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Martin03.12.2012 09:27
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Calimero03.12.2012 10:11
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos03.12.2012 10:41
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn03.12.2012 11:19
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos03.12.2012 12:00
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn03.12.2012 12:10
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos03.12.2012 12:36
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Robin03.12.2012 14:32
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? hubersn03.12.2012 23:22
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn04.12.2012 00:08
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Ulrich Elkmann04.12.2012 00:41
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn04.12.2012 01:27
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? hubersn04.12.2012 01:52
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Techniknörgler02.12.2012 16:02
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 16:39
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Techniknörgler02.12.2012 17:44
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? xanopos02.12.2012 18:39
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? hubersn02.12.2012 20:02
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Pumphut02.12.2012 21:27
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Kubix01.12.2012 22:05
RE: Bonsai-Alpen? Ulrich Elkmann01.12.2012 23:18
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Florian01.12.2012 17:25
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Noricus02.12.2012 17:21
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? AldiOn02.12.2012 17:50
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Noricus02.12.2012 18:26
RE: KKK: Schrumpft die Zugspitze auf Brocken-Höhe? Erling Plaethe02.12.2012 19:17
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz