Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 6.054 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Erling Plaethe

Beiträge: 4.660


06.12.2012 21:39
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Antworten

Zitat von ratloser im Beitrag #27

hmmm....prinzipiell wäre es doch möglich, die Arbeit soweit zu rationalisieren/automatisieren, dass der Bedarf an menschlicher Arbeitskraft niedriger ist, als der Bedarf nach Erwerbsarbeit (d.h., nicht alle haben die Möglichkeit, mit Arbeit ihren Lebensunterhalt zu verdienen), ohne dass die Wertschöpfung durch die Arbeit hoch genug wäre, um mittels Umverteilung alle Menschen ohne Erwerbsarbeit zu ernähren?

Aber nur wenn man von einem Zustand des Stillstands hinsichtlich der Entstehung völlig neuer Wirtschaftszweige ausgeht. Bisher hat sich immer die Art der Tätigkeit verändert, es verringerte sich aber nicht zwingend die Anzahl der Arbeitsplätze, solange das wirtschaftliche Wachstum und die Gewerbefreiheit durch staatliche Eingriffe nicht bis zur Planwirtschaft begrenzt und aufgehoben wurde.
Jeder sich anbietende Erwerbstätige kann genauso gut ein Anbieter von Erwerbstätigkeit werden. Diese Möglichkeit zu beschränken gehört allerdings zum Nebeneffekt eines stark ausgebauten Staatswesens.
Ich denke schon, dass es grundsätzlich für jeden möglich ist, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, weil es nicht nur eine Frage der sich bietenden Möglichkeiten ist, sondern eben auch in ihrer Entdeckung und Erschaffung.
Zitat von ratloser im Beitrag #27
Außerdem: one size doesn´t fit all... Menschen, die körperlich/kognitiv nicht in der Lage sind, die vorhandene, bezahlte Arbeit auszuüben, kann man zwar "in Ruhe lassen", aber das entspricht wohl weder unseren ethischen Vorstellungen, noch dient es dem "sozialen Frieden"?!

Ich rede nicht von Menschen welche Hilfe auf Grund von Hilflosigkeit benötigen.
Eine körperliche Behinderung stellt allerdings nicht zwingend eine Hilflosigkeit dar. Stephen Hawking ist nicht mal in der Lage sich ohne Technik auch nur zu artikulieren, kann aber seinen Lebensunterhalt selbständig bestreiten. Ein zugegeben extremes Beispiel für eine aber ebenso extreme körperliche Einschränkung.

Viele Grüße, Erling Plaethe


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: Andors Idee Zettel06.12.2012 03:33
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Calimero06.12.2012 05:07
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee truth hurts06.12.2012 06:20
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee xanopos06.12.2012 08:43
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Noricus06.12.2012 21:09
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Xälsbär06.12.2012 08:48
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee ratloser06.12.2012 09:16
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee rakatak06.12.2012 09:52
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Cordt06.12.2012 10:13
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Robin06.12.2012 10:20
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Martin06.12.2012 10:40
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Frankenstein06.12.2012 18:22
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Nobby06.12.2012 11:54
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Thomas Pauli06.12.2012 12:15
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Ulrich Elkmann06.12.2012 13:12
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee vivendi06.12.2012 14:25
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Erling Plaethe06.12.2012 19:05
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee vivendi06.12.2012 13:14
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Nobby06.12.2012 14:44
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Am_Rande06.12.2012 15:57
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee ThomasM06.12.2012 18:11
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Zettel06.12.2012 18:36
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee ratloser06.12.2012 18:49
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee vivendi06.12.2012 19:07
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee ratloser06.12.2012 19:16
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Kaa06.12.2012 20:04
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee ThomasM07.12.2012 16:59
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee hubersn07.12.2012 17:31
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Erling Plaethe06.12.2012 19:40
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee ratloser06.12.2012 20:34
RE: Zettels Meckerecke: Andors Idee Erling Plaethe06.12.2012 21:39
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz