Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 6.419 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Horst Huber

23.12.2012 22:23
RE: Die untergeordnete Bedeutung der Religion Antworten

Zitat von AldiOn im Beitrag #6
Es läßt sich doch gut und zwanglos zusammenfassen. Die Ägypter wollten den säkularen Diktator Mubarak loswerden und haben gegen eine streng religiöse Organisation ihre Landes nichts einzuwenden.

Zitat von Zettel
Die Informationen, die ich für den Artikel verwendet habe, lieber AldiOn, besagen nun einmal das Gegenteil. Es gibt wirklich keinen Hinweis darauf, daß die Mehrheit der Ägypter einen streng religiösen Staat will. Sie wollen ihre Ruhe, und sie wollen vor allem Arbeit und ein besseres Leben.

Die Moslembrüder und die Salafisten waren immer eine Minderheit, und sie sind es auch heute. Sie sind aber eine entschlossene und strategisch handelnde Minderheit und werden sich deshalb wahrscheinlich die Macht sichern können.

Das ist leider in Revolutionen nichts Ungewöhnliches; fast eher die Regel. Die Jakobiner hatten keine Mehrheit der Franzosen hinter sich, die Bolschewiken keine Mehrheit der Russen, Maos Kommunisten keine Mehrheit der Chinesen und die Ayatollahs keine Mehrheit der Iraner.

Herzlich, Zettel

Zitat Ende



Lieber Zettel, Ihren Optimismus in allen Ehren. Aber Sie übersehen meines Erachtens, daß die Tendenz zur Stärkung des Islam in allem moslemischen Gesellschaften latent vorhanden und jederzeit aktivierbar ist. Beispiel und Beweis: Türkei.

Kurz und knapp: Wir sollten uns von der Idee befreien, die islamische Welt warte auf die Erlösung von ihren Diktatoren um endlich die Werte der Aufklärung in ihren Gesellschaften umzusetzen. Vielmehr unterwerfen sie sich freiwillig sofort dem Diktat des Islam und der Scharia.

Dieses "Problem" können die Moslems nur selber lösen aber wenn es ebenso lange dauert wie die Befreiung des Abendlandes vom Joch des Katholizismus, dann werden wir alle von dieser Lösung nicht einmal mehr die Anfänge erleben.

Ich hoffe, Sie können dieser Einschätzung zustimmen oder sie zumindest als vertretbar tolerieren.

Gruß

HH



EDIT: Als Trennlinie bitte "[ line ]" einfügen (ohne die Leerzeichen)! Lange Serien von "___" verderben das Layout. [Kallias]

Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. Nestroy

Der Glaube an eine größere und bessere Zukunft ist einer der mächtigsten Feinde gegenwärtiger Freiheit. Aldous Huxley

Man darf nicht warten, bis der Freiheitskampf Landesverrat genannt wird. Erich Kästner


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Das Ergebnis des ägyptischen Referendums Zettel16.12.2012 08:50
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums C.16.12.2012 12:16
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums Zettel16.12.2012 12:26
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums Zettel17.12.2012 10:39
Die untergeordnete Bedeutung der Religion Zettel17.12.2012 12:23
RE: Die untergeordnete Bedeutung der Religion AldiOn17.12.2012 13:30
RE: Die untergeordnete Bedeutung der Religion Zettel17.12.2012 14:19
RE: Die untergeordnete Bedeutung der Religion C.17.12.2012 18:13
RE: Die untergeordnete Bedeutung der Religion Horst Huber23.12.2012 22:23
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums R.A.18.12.2012 10:40
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums C.18.12.2012 11:08
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums C.23.12.2012 00:10
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums uniquolol20.12.2012 23:13
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums Erling Plaethe21.12.2012 11:27
Das Gesamtergebnis Zettel23.12.2012 07:09
RE: Das Gesamtergebnis C.23.12.2012 12:43
RE: Das Gesamtergebnis Erling Plaethe23.12.2012 14:03
RE: Das Gesamtergebnis Aktivist23.12.2012 14:36
RE: Das Gesamtergebnis 12323.12.2012 14:09
RE: Das Gesamtergebnis Aktivist23.12.2012 14:41
RE: Das Gesamtergebnis Zettel23.12.2012 15:17
RE: Das Gesamtergebnis Aktivist23.12.2012 19:10
Spengler, Abendland, Islam Zettel23.12.2012 19:32
RE: Das Gesamtergebnis Aktivist26.12.2012 11:23
Der Vergleich mit dem Untergang Roms Zettel26.12.2012 12:42
RE: Der Vergleich mit dem Untergang Roms xanopos26.12.2012 12:51
RE: Der Vergleich mit dem Untergang Roms Zettel26.12.2012 13:23
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums uniquolol23.12.2012 21:16
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums Jorge Arprin03.07.2013 22:30
RE: Das Ergebnis des ägyptischen Referendums Doeding03.07.2013 22:46
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz