Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 3.396 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Ulrich Elkmann

Beiträge: 7.653


09.02.2013 04:19
RE: Rückblick auf 1913 antworten

Genau 100 Jahre zurück:

Price Collier, "Germany and the Germans from an American Point of View. IV. Berlin," Scribner's Magazine, February 1913. pp. 216-33 (hier p.216):

Zitat http://www.unz.org/Pub/Scribners-1913feb-00216
________
"The German cities are spared also the confusion which is injected into our politics by a fortunately small class of reformers with the prudish peculiarities of morbid vestals; men who cannot work with other men and who bring the virile virtues, the sound charities, and wholesome morality into contempt.

"We all know him, the smug snob of virtue. You may find him a professor at the university; you may find him leading prayer-meetings and preaching pure politics; you may find him the bloodless philanthropist; you may find him a rank atheist with his own patents for the bringing in of the kingdom of heaven. These are the men above all others who make the Tammanyizing of our politics possible. Honest men cannot abide the hothouse atmosphere of their self-conscious virtue.

"Germany is just now suffering from the spasms of moral colic, due to overeating. All luxury is in one form or another overeating. Berlin itself has grown too rapidly into the vicious ways of a metropolis, where spenders and wasters congregate. But the German mind has no sympathy with hypocrisy. They may be brutal in hypocrisy. They may be brutal in their rather material views of morals, but they are frank. There may be mental prigs among them, but there are no moral prigs."
__________


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Ein frohes Neues Jahr! Zettel31.12.2012 15:30
RE: Ein frohes Neues Jahr! xanopos31.12.2012 16:21
RE: Ein frohes Neues Jahr! Ulrich Elkmann31.12.2012 16:52
RE: Ein frohes Neues Jahr! Zettel31.12.2012 17:03
RE: Ein frohes Neues Jahr! Calimero31.12.2012 17:30
RE: Ein frohes Neues Jahr! patzer31.12.2012 17:46
RE: Ein frohes Neues Jahr! Thomas Pauli31.12.2012 17:45
RE: Ein frohes Neues Jahr! Meister Petz31.12.2012 18:27
RE: Ein frohes Neues Jahr! Hausmann31.12.2012 21:45
RE: Ein frohes Neues Jahr! Llarian31.12.2012 22:06
RE: Ein frohes Neues Jahr! Tiefseetaucher01.01.2013 11:27
RE: Ein frohes Neues Jahr! Horst Schulte01.01.2013 11:40
RE: Ein frohes Neues Jahr! apollinaris01.01.2013 11:52
RE: Ein frohes Neues Jahr! Erling Plaethe01.01.2013 12:34
RE: Ein frohes Neues Jahr! AldiOn01.01.2013 16:07
RE: Ein frohes Neues Jahr! Zettel02.01.2013 03:08
RE: Ein frohes Neues Jahr! R.A.02.01.2013 17:29
RE: 1863 Ulrich Elkmann08.01.2013 23:29
RE: Paul Scheerbart Ulrich Elkmann13.01.2013 16:09
RE: Rückblick auf 1913 Ulrich Elkmann09.02.2013 04:19
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen