Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 3.076 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Erling Plaethe

Beiträge: 4.660


02.01.2014 09:32
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Antworten

Zitat von Noricus im Beitrag #14
Zitat von Erling Plaethe im Beitrag #13

Nein. Aber die Intention der Regierung ist lt. dem von Ihnen verlinkten FAZ-Artikel folgende:

Zitat
die nach Angaben von Ministerpräsident Joseph Muscat die Einnahmen des Landes ankurbeln und wohlhabende Menschen auf den Inselstaat locken sollen.



Ja, aber ich denke halt, dass das eine Milchmädchenrechnung ist und das Gros der Neubürger die maltesische Staatsbürgerschaft als schnellsten (wenn auch kostspieligen) Weg nutzt, um sich in attraktivere EU-Länder begeben zu können.


Malta ist attraktiv. Vor allem in steuerlicher Hinsicht. Ich würde sogar sagen, dass seine Attraktivität kaum von einem anderen EU-Land übertroffen werden kann:

Zitat von http://www.springerprofessional.de/wie-m...mt/4234346.html
Ein Blick auf die Einkommensteuer-Spitzensätze aus dem Monatsbericht Juni 2012 des Bundesfinanzministeriums, auf den sich Buchautor und Steuerexperte Karl-Heinz Lindmayer stützt, zeigt dies deutlich: Malta liegt mit 35 Prozent gleichauf mit Zypern noch vor der Schweiz (Kanton Zürich, 39,97 Prozent) und Luxemburg (42,14 Prozent). Deutschland kommt auf einen Satz von 47,48 Prozent. Das im Mai 2004 der EU beigetretene Malta hat den Euro im Januar 2008 eingeführt.

Wie die Autoren Nicole Höhn und Johannes Höring in ihrem Buchkapitel „Grenzüberschreitende Steuerplanung am Beispiel Malta“ aus dem Jahr 2010 erläutern, existiert auf der Insel zwar ein hoher Körperschaftssteuersatz, der aber „durch ein großzügiges Steuer-„Vergütungssystem“ eine nur sehr geringe Steuerbelastung“ – unter zwölf Prozent oder sogar nur fünf Prozent – zur Folge habe. Zusätzlich seien unter anderem extensive Ausnahmen von Quellenbesteuerung von Dividenden und Ausschüttungen zu berücksichtigen.

Als Finanzzentrum und Standort für Holdinggesellschaften und Investmentfonds entwickele sich Malta in rasantem Tempo zu einem ernsthaften Konkurrenten anderer EU-Mitgliedstaaten, so Höhn und Höring weiter.


Ich kann mich nicht des Eindrucks erwehren, dass es den Empörten in den Hochsteuerländern der EU eben vor allem um diese unliebsame Konkurrenz geht.
Das erklärt auch die Attraktivität Maltas für viele Holdings, auch deutschen:

Zitat von http://www.handelsblatt.com/politik/inte.../7429474-3.html
Auf der Insel, die kleiner als Bremen ist, unterhalten deutsche Unternehmen wie "BASF", "BMW", "Fraport", "Puma" und die "Deutsche Bank" Tochtergesellschaften. Allerdings scheinen sie davon selbst peinlich berührt zu sein. Auf ihren Firmen-Web-Sites lassen die Konzerne ihre maltesischen Töchter gern außen vor. Beim Flughafenbetreiber Fraport hieß es etwa bis zur vorigen Woche: „Hier finden Sie alle unsere Töchter und Beteiligungen und deren Leistungsspektrum im Überblick“; doch die Fraport Malta Ltd. suchte man vergebens.

Viele Grüße, Erling Plaethe


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zweierlei Maß oder: Die Selbstversenkung der Piraten Noricus26.12.2013 12:30
RE: Zweierlei Maß oder: Die Selbstversenkung der Piraten Doeding26.12.2013 19:59
RE: Zweierlei Maß oder: Die Selbstversenkung der Piraten Llarian27.12.2013 03:59
RE: Zweierlei Maß oder: Die Selbstversenkung der Piraten R.A.07.01.2014 12:25
RE: Zweierlei Maß oder: Die Selbstversenkung der Piraten Rayson07.01.2014 13:53
Nachfrage nach Doppelmoral Hurz27.12.2013 12:52
RE: Nachfrage nach Doppelmoral schattenparker27.12.2013 22:50
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Noricus30.12.2013 21:45
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Erling Plaethe01.01.2014 13:21
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Noricus01.01.2014 18:09
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Erling Plaethe01.01.2014 18:37
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Noricus01.01.2014 20:59
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Erling Plaethe01.01.2014 21:10
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Noricus01.01.2014 22:00
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Erling Plaethe01.01.2014 22:23
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Noricus02.01.2014 07:53
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Erling Plaethe02.01.2014 09:32
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Noricus02.01.2014 09:53
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Erling Plaethe02.01.2014 10:46
RE: Nachfrage nach Doppelmoral Noricus02.01.2014 18:32
RE: Zweierlei Maß oder: Die Selbstversenkung der Piraten R.A.07.01.2014 12:16
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz