Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 4.227 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Florian

Beiträge: 3.077

13.01.2014 11:46
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Antworten

Zitat von HStafo im Beitrag #7

Beim traditionellen Verfahren können Sie in der Regel belegen, nicht dagewesen zu sein. Sie sind aber nicht verpflichtet, jemanden zu beauftragen, daß er Ihre Briefe durchsucht.



Da haben Sie m.W. nicht recht.

Ob Sie belegen können, nicht dagewesen zu sein, ist für den Zugang eines amtlichen Schreibens irrelevant.
Ebenso, ob Sie jemanden mit der Dursicht Ihrer Post beauftragen.
Entscheidend für den rechtzeitigen Zugang bzw. für die Berechnung von Fristen ist, dass der Brief in Ihrem Briefkasten und somit in Ihrem Zugriffsbereich ist.

In sofern ist die de-Mail ja gerade für jemand, der gerne lange in Urlaub fährt, eine große Verbesserung.
Sie haben dadurch sehr effizient die Chance, die wichtige Korrespondenz von unterwegs aus zu kontrollieren.
(z.B. können Sie ja auf Ihrem Smartphone wenn Sie möchten nur ein Account für Ihr de-Mail-Konto installieren. Dann bleibt Ihnen der ganze "normale" eMail-Verkehr erspart und sie bekommen nur die wichtigen und dringlichen Dinge mitgeteilt.
Finde ich gut.
(Und wenn Sie das anders sehen, sind Sie ja nicht GEZWUNGEN, ein de-Mail-Konto einzurichten. Das ist nur eine zusätzliche Option, sein Leben zu organisieren, aber keine Pflicht).
Also ich kann durch die Einführung des de-Mails keinen Nachteil erkennen.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Sinn und Unsinn der de-Mail Techniknörgler12.01.2014 16:18
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Erling Plaethe12.01.2014 19:42
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail R.A.12.01.2014 20:44
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail HStafo13.01.2014 06:55
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Doeding13.01.2014 08:35
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail HStafo13.01.2014 11:21
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Florian13.01.2014 11:46
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Kritiker13.01.2014 13:04
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail HStafo13.01.2014 13:10
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Rayson13.01.2014 13:49
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail R.A.13.01.2014 13:53
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Doeding13.01.2014 08:44
Das Marketing der de-Mail trägt seine Mitschuld Techniknörgler13.01.2014 21:03
Warum ich nichts von DE-Mail halte Llarian15.01.2014 19:21
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Calimero15.01.2014 20:39
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Rayson15.01.2014 20:45
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Techniknörgler15.01.2014 23:27
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Llarian15.01.2014 23:52
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte crastro16.01.2014 07:01
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Techniknörgler16.01.2014 11:10
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Rayson15.01.2014 20:54
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Xälsbär16.01.2014 13:32
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Techniknörgler16.01.2014 18:22
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Elmar17.01.2014 07:44
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz