Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 4.239 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Techniknörgler

Beiträge: 2.736

13.01.2014 21:03
Das Marketing der de-Mail trägt seine Mitschuld Antworten

Zitat von Doeding im Beitrag #6
Zitat von Techniknörgler im Beitrag #1
Mir scheint, das einige der Polemiken an der de-Mail an der Sache vorbei gehen. Doch ich denke, wer die online-Variante der Zustellungsurkunde für unsicherer hält als die offline-Variante, der muss auch auf die offline-Variante eingehen und vergleichen und darf sie nicht ignorieren. Ich sehe in der de-Mail nicht das Problem im Vergleich zur Zustellungsurkunde.

Der geschätzte Mitautor Llarian sieht das teilweise anders und hat seinerseits vor seine Kritik an der de-Mail ebenfalls auf ZR zu veröffentlichen, in der er auch auf den Vergleich mit den offline-Alternativen eingehen wird.


Interessanter Text. Ein Nebenaspekt: Mir scheint, wenn es um Datensicherheit geht, geht schnell der Bezugspunkt verloren. Solange alles noch in den "alten", unsicheren Bahnen läuft, regt sich keiner auf, sobald aber jemand ein verbessertes (!) Sicherheitsniveau verspricht, wird er mit der Vorstellung einer absoluten, nicht knackbaren Sicherheit konfrontiert und daran gemessen. Ein schönes Beispiel war der Fingerabdrucksensor im aktuellen iPhone. Der eigentliche Bezugspunkt war, daß bis dahin 60% aller Smartphonenutzer ihr Gerät überhaupt nicht gegen fremden Zugriff geschützt hatten. Dagegen bildet der äußerst leicht bedienbare Sensor einen Riesengewinn. In der öffentlichen Diskussion war aber v. a. der gelungene Hack des CCC zu lesen (der sich für mich als Laien ziemlich aufwendig angehört hat). Plötzlich sei das iPhone "unsicher" und habe eine "Sicherheitslücke". Der, bei Licht betrachtet, enorme Gewinn gegenüber dem Ausgangszustand war dann kaum noch Thema.
Wobei natürlich auch die Hersteller es oft nicht so genau nehmen, und eine Sicherheit suggerieren, die eben nicht realistisch ist und damit erst die Erwartungen schüren, an denen sie dann scheitern (müssen).

Herzliche Grüße,
Andreas


Ja, lieber Doeding, da sprechen Sie einen wichtigen Punkt an. In einem gewissen Rahmen sind die de-Mailanbieter da mit ihrer Werbung auch selber Schuld und erwecken auch einen gänzlich falschen Eindruck, der für den CCC natürlich eine Steilvorlage liefert. Das möchte ich auch nicht unter den Teppich kehren.

Das könnte der CCC auch zu Recht anprangern. Aber dabei bleibt es ja nicht. Die de-Mail wird total zerissen, weil Sie nicht die Prioritäten des CCC teilt und nicht so gestaltet ist, wie man sich das beim CCC wünscht. Aber der CCC zieht gleich mal wieder alle Register an Vorwürfen.

______________________________________________________________________________

“Being right too soon is socially unacceptable.”
― Robert A. Heinlein


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Sinn und Unsinn der de-Mail Techniknörgler12.01.2014 16:18
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Erling Plaethe12.01.2014 19:42
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail R.A.12.01.2014 20:44
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail HStafo13.01.2014 06:55
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Doeding13.01.2014 08:35
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail HStafo13.01.2014 11:21
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Florian13.01.2014 11:46
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Kritiker13.01.2014 13:04
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail HStafo13.01.2014 13:10
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Rayson13.01.2014 13:49
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail R.A.13.01.2014 13:53
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Doeding13.01.2014 08:44
Das Marketing der de-Mail trägt seine Mitschuld Techniknörgler13.01.2014 21:03
Warum ich nichts von DE-Mail halte Llarian15.01.2014 19:21
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Calimero15.01.2014 20:39
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Rayson15.01.2014 20:45
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Techniknörgler15.01.2014 23:27
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Llarian15.01.2014 23:52
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte crastro16.01.2014 07:01
RE: Warum ich nichts von DE-Mail halte Techniknörgler16.01.2014 11:10
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Rayson15.01.2014 20:54
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Xälsbär16.01.2014 13:32
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Techniknörgler16.01.2014 18:22
RE: Sinn und Unsinn der de-Mail Elmar17.01.2014 07:44
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz