Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 6.076 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Krischan

Beiträge: 367


17.01.2014 11:12
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Antworten

Zitat von Kritiker im Beitrag #18

Das fängt bei dem erwähnten Übergewicht an, das eben aus der niedrigen sozialen Stellung folgt (man hat kein Geld, sich gesundheitsbewusst zu ernähren). Es folgen Konsequenzen für Lebens- und Arbeitsplanung, wie z.B. ein höheres Risiko, einmal bei Hartz 4 zu landen oder straffällig zu werden.

Das sind natürlich alles statistische Effekte und auch über die Größenordnungen und Datenerhebungen kann man streiten. Aber es ist eine gesellschaftliche Aufgabe, solche Konsequenzen zu betrachten und Maßnahmen zu entwickeln (die auch neoliberal sein können, wie verbesserte Chancen für Menschen ohne Bildung, einen Arbeitsplatz zu erlangen, indem man den Billiglohn-Sektor erweitert).



Lieber Kritiker,
ich fürchte, Sie verwechseln da die Korrelation mit einer Kausalität. In der Tat liegt das Übergewicht nicht an einer niedrigeren sozialen Stellung, sondern recht einfach am Dreisatz aus den Erbanlagen, zuviel Essen und zuwenig Bewegung. DAS macht dick, nicht der soziale Status. Und ebensowenig bestimmt der soziale Status der Eltern die eigenen Chancen im Leben - das mag auf Gruppen in ihrer Gesamtheit zutreffen, ist jedoch kein Indikator für einzelne Personen.
Die Korrelation weist dagegen auf eine gemeinsame Ursache hin - das kann ein bestimmtes Verhalten sein, eine Lebenseinstellung, die Bildung, viele Möglichkeiten eben.

Mir ist, kurz gesagt, etwas unwohl, wenn den handelnden Personen ihr eigener Wille so apodiktisch abgesprochen wird - nach dem Motto "Die sind Hartz4, die können ja nicht anders". Können sie schon. Wollen sie nur nicht. Und müssen ja auch nicht. Beispiele von "wenn sie müssen, dann können sie auch" gibt es genügend, siehe den bereits zitierten Bill Clinton, oder auch das dänische Modell.

Freundlichst,
Krischan

Deutsche Wurst - alles andere ist Käse.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Höhere Steuern gegen Kinderarmut Kallias16.01.2014 18:34
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Doeding16.01.2014 19:20
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Fluminist16.01.2014 19:43
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Erling Plaethe16.01.2014 20:01
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut nachdenken_schmerzt_nicht16.01.2014 20:20
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Rayson16.01.2014 22:12
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut TF17.01.2014 00:03
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Christoph17.01.2014 02:17
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Martin17.01.2014 09:20
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Christoph17.01.2014 18:55
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Widder16.01.2014 19:52
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Doeding16.01.2014 20:14
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Widder16.01.2014 22:05
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Doeding17.01.2014 12:41
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Martin17.01.2014 13:09
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Doeding17.01.2014 13:42
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Widder17.01.2014 19:44
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Martin17.01.2014 22:22
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut xanopos17.01.2014 08:18
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Erling Plaethe16.01.2014 20:32
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Hermes17.01.2014 09:33
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Martin17.01.2014 09:50
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Kritiker17.01.2014 10:45
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut xanopos17.01.2014 10:59
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Kritiker17.01.2014 13:40
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut xanopos17.01.2014 17:02
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Fluminist17.01.2014 17:30
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Christoph18.01.2014 16:33
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Doeding18.01.2014 23:30
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Krischan17.01.2014 11:12
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Calimero17.01.2014 19:55
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Martin17.01.2014 12:43
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Christoph17.01.2014 20:42
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Techniknörgler17.01.2014 12:42
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut xanopos17.01.2014 10:05
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Noricus17.01.2014 12:52
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Christoph17.01.2014 22:53
RE: Höhere Steuern gegen Kinderarmut Erling Plaethe18.01.2014 10:04
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz