Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.079 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Ulrich Elkmann

Beiträge: 12.286


12.01.2017 11:45
RE: Zum Tod von Roman Herzog Antworten

Zitat von Dennis the Menace im Beitrag #9
von Heuss.


. Angelegentlich eines der ersten Großmanöver, '58.*

Zitat von Sturmgeschütz 12/1959
Wuppdich, ein Pressemann ist in der Nähe, und als berufsmäßiger, wenn freilich unbewußter Großlieferant von goldenen Worten, der ich nun einmal bin, fand ich das in den Zeitungen und stand nun selber vor einem eigentümlichen Phänomen: Bist Du mit diesem Wort nun, das zum Siegen ermuntert, ein Militarist geworden oder bist Du ein scherzender Ironiker geblieben, der die ganze Sache nicht recht ernst nimmt?



http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-42624887.html

während die Worte des Großen Vorsitzenden alle in jene Halbdekade fallen, die bei uns zwischen die BTW 1961 & APO geklemmt war & drüben zwischen Camelot & LBJ. Ästhetisch Braun-Design & Blue-Note-Plattencover, die frühen Bond-Filme & der späte Tati. Die Fab Four vor Sgt. Pepper (vor einigen Tagen einen gehörigen Schrecken gekriegt: "It was twenty years ago today / Sergeant Pepper taught a band to play / they've been going in & out of style...": 50 Jahre ist das jetzt her. Schlimmer noch: der Abstand zwischen uns & "I Can`t Get No (Satisfaction)" ist jetzt größer als der zwischen Swinging London & der Erziehung vor Verdun). Letztes cineastisches Signum ist "The Graduate". Danach gingen die Uhren anders.




* Das hier: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41759174.html

Zitat von Spiegel, 39/1958
Die Roten dagegen durften sich sogar der neuesten Siegesmethoden bedienen: Sie attackierten die Blauen nicht nur mit Platzpatronen, sondern auch psychologisch. Rote Flugzeuge ließen Flugblätter auf die blauen Panzergrenadiere rieseln, rote Lautsprecherwagen rollten bis in die Hauptkampflinie, verschonten den Kampflärm mit Tanzmusik und dröhnten antikapitalistische Sprüche über die Heidebüsche: "Kameraden, ihr habt Vorfahrt in den Tod. Wollt ihr das? Macht gemeinsame Sache mit uns gegen die westlichen Besatzer. . . . Auf allen Straßen nach Westen haben die Fremden Vorfahrt. Was kümmert sie die deutsche Wiedervereinigung!"

Ein ungenannter, unverkennbar dem Strauß-Ministerium sehr, sehr nahestehender Autor verkündete den Primat der Psychologie in der letzten Ausgabe der Zeitschrift "Wehrkunde" mit wuchtigem Pathos: "Die Agitprop des Gegners bildet nicht nur den Voraustrupp, sondern führt auch bereits den Krieg mit dem Giftgas der Aufhetzung und Drohung, der von der Artillerie der praktischen Infiltration oben und unten begleitet und vom Frontalangriff des bewaffneten Aufstandes gefolgt und gewonnen wird."



"Sturmgeschütz". Jetzt wissen wir, wohers kommt.



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zum Tod von Roman Herzog Noricus10.01.2017 21:48
RE: Zum Tod von Roman Herzog Simon10.01.2017 22:12
RE: Zum Tod von Roman Herzog Werwohlf11.01.2017 20:45
RE: Zum Tod von Roman Herzog Ulrich Elkmann11.01.2017 21:32
RE: Zum Tod von Roman Herzog Emulgator11.01.2017 21:54
RE: Zum Tod von Roman Herzog Werwohlf11.01.2017 23:28
RE: Zum Tod von Roman Herzog Ulrich Elkmann12.01.2017 00:02
RE: Zum Tod von Roman Herzog Werwohlf12.01.2017 00:24
RE: Zum Tod von Roman Herzog Dennis the Menace12.01.2017 10:57
RE: Zum Tod von Roman Herzog Ulrich Elkmann12.01.2017 11:45
RE: Zum Tod von Roman Herzog Noricus13.01.2017 18:24
RE: Zum Tod von Roman Herzog Ulrich Elkmann13.01.2017 19:44
RE: Zum Tod von Roman Herzog Dennis the Menace13.01.2017 20:58
RE: Zum Tod von Roman Herzog Florian14.01.2017 00:19
RE: Zum Tod von Roman Herzog Frank200014.01.2017 14:40
RE: Zum Tod von Roman Herzog Simon14.01.2017 15:02
RE: Zum Tod von Roman Herzog Johanes18.02.2017 14:22
RE: Zum Tod von Roman Herzog Werwohlf15.01.2017 12:37
RE: Zum Tod von Roman Herzog Noricus15.01.2017 16:35
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz