Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.478 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Florian

Beiträge: 3.028

11.05.2017 15:06
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Antworten

Zitat von R.A. im Beitrag #6
Macron fordert NICHT die Zusammenlegung der nationalen Haushalte. Sondern im Prinzip einen Unterhaushalt auf EU-Ebene für die Länder der Euro-Zone und für Budgetzwecke, die nur für die Euro-Länder relevant sind und für die EU-Mitglieder ohne Euro nicht.
Das ist auch organisatorisch sauber, weil derzeit die EU in Gesamtheit für Euro-Fragen zuständig ist, obwohl der Euro eben nicht die Währung aller EU-Staaten ist.



Nun ja.
Wenn ich das richtig verstehe, möchte Macron ein ZUSÄTZLICHES Parlament für den Euro-Raum. (Und dann natürlich auch eine zusätzliche Euro-Raum-Regierung).
Organisatorisch sauber mag das sein. Es ist zugleich aber auch ein bürokratisches Monstrum.


Im übrigen:
Warum braucht man eigentlich ein Budget "für den Euroraum"?
Doch nur dann, wenn man für diesen Raum keynsianische Fiskalpolitik machen will. Also Steuerung der Volkswirtschaften des Währungsraums über Staatsausgaben.
Also etwas, was in den Wirtschaftswissenschaften aus guten Gründen ziemlich aus der Mode gekommen ist.
Und zudem etwas, was implizit immer Deutschland als Nettozahler benötigen wird.
Sollte man nur berücksichtigen, wenn man das befürwortet.

Wünschenswert wäre sicher, wenn diese Frage im Bundestagswahlkampf eine Rolle spielen würde. (Wie das im französischen Wahlkampf ja der Fall war. Die Wähler hatten dort wenigstens eine Auswahl zwischen ganz verschiedenen Modellen - über die auch debattiert wurde. Eine Sternstunde der Demokratie, wie wir sie in Deutshchland schon lange nicht mehr hatten).
Nur wird das erfahrungsgemäß nicht passieren.
Bis zur Bundestagswahl wird das Thema totgeschwiegen.
Und im November wird Merkel (oder Schulz) dann den Macron-Vorschlag annehmen.
Wetten?


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Noricus08.05.2017 21:30
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron R.A.09.05.2017 12:12
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Dennis the Menace10.05.2017 21:16
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron R.A.11.05.2017 09:27
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Ulrich Elkmann11.05.2017 11:55
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron R.A.11.05.2017 12:23
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Fluminist11.05.2017 13:50
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron R.A.11.05.2017 14:22
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron nachdenken_schmerzt_nicht11.05.2017 17:26
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Florian11.05.2017 15:06
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Emulgator11.05.2017 16:17
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron AldiOn11.05.2017 17:03
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Florian11.05.2017 17:33
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Emulgator11.05.2017 19:34
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron Daska12.05.2017 00:16
RE: Feu tricolore (7): Der bittere Sieg des Emmanuel Macron R.A.12.05.2017 09:30
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz