Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 2.375 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
dirk

Beiträge: 1.538

27.07.2017 14:53
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Antworten

Zitat von rubars25 im Beitrag #8

Zitat
Frage an die ZkZ-Moderation: darf ich in Zukunft wieder das Wort "Lügenpresse" verwenden oder führt das weiterhin zu einer Verwarnung?

Unverschämte Grätsche
Sofern sie Vorsatz nachweisen können...irren ist menschlich und Journalisten sind auch nur Menschen.
http://www.danisch.de/blog/2017/07/24/de...ung-der-presse/

Zitat
Der Vorwurf der Fake News enthalte (muss man dann nochmal genau und sorgfältig lesen, sobald es ein Urteil gibt, weil man da schon den Original-Urteilstext braucht) die Tatsachenbehauptung, dass die Redakteure bewusst gelogen hätten. Und weil der Blogger das nicht beweisen könne, sei es eben eine unzulässige Tatsachenbehauptung. Er könne halt nicht in deren Kopf reinschauen.




Ein weiteres Skandalurteil in dieser Bananenrepublik. Natuerlich muss man behaupten koennen duerfen, dass jemand etwas mit Absicht tue. Solche Interpretationen und Spekulationen ueber Motive sind allgegenwertig (e.g. "X fischt am rechten Rand", "Y wechselt des Geldes wegen zu Club B", "M geht es nur um Machterhalt"), und jeder weiss auch wie diese zu verstehen sind. Denn umgekehrt gilt natuerlich auch, dass Journalisten nicht beweisen koennen unabsichtlich Bullshit zu produzieren (na gut, vllt koennen sie ja einen IQ Test vorlegen oder einen gruenen Mitgliedsausweis.) Also kann nicht belegt werden, dass die behauptete Absicht nur unterstell ist. Was machen wir denn, wenn jemand unterstellt Schulz mache Wahlgeschenke und gehe auf Stimmenfang? Woher wissen wir, denn dass das seine wahre Absicht ist? Laecherlich. Fake Justiz!

Falsche Tatsachenbehauptungen sind etwas anderes. Etwa "X war an dem und dem Tag an dem und den Ort", wenn das nicht stimmt. Oder "Trump hat sich mit Putin verschworen durch illegalen Einfluss auf die Wahl ins Weisse Haus einzuziehen", wenn es dafuer keine Belege gibt.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Noricus25.07.2017 21:08
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Ulrich Elkmann25.07.2017 21:47
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Dennis the Menace26.07.2017 13:46
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Emulgator26.07.2017 14:36
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Ulrich Elkmann26.07.2017 14:52
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Florian26.07.2017 15:57
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Frank200026.07.2017 16:11
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste rubars2527.07.2017 14:31
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste dirk27.07.2017 14:53
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Noricus27.07.2017 20:17
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste dirk28.07.2017 00:42
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste Ulrich Elkmann27.07.2017 23:32
RE: Kurioses kurz kommentiert: Reguläre Eingriffe in die Bestsellerliste nocheiner28.07.2017 10:18
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz