Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 878 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
vivendi

Beiträge: 663

20.12.2007 01:39
RE: Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke Antworten

Und auch für die EU sollte man das einführen, sofort und unbedingt!

Unter http://www.europarl.europa.eu/members/pu...=DE&language=DE
lassen sich die Abgeordneten (hier Deutschland) und unter deren Parlamentarischer Tätigkeit die Anfragen abrufen.

Einige Perlen:
- Unzureichende Förderung von Jungen und jungen Männern
- Auenwälder Plötzkau
- Überbelastung von KMU durch die EN 13241-1 für Türen und Tore
- Einheimischen-Tarife der Stubaier Bergbahnen
- Einfuhrzölle auf Zangen in der EU und den USA
- Schutz der Wildpferde von Petala/Griechenland

Meine Bemerkungen: Nach Durchlesen einiger der Anfragen scheint mir, dass in vielen Fällen versucht wird, die nationalen Vorschriften über die EU auszuhebeln oder über die EU Druck auf das eigene Land auszüben.
Weshalb sollen sich 25 Nationen mit Auenwälder in Plötzkau beschäftigen? Wo bleibt da die "Bürgernähe"?
Weshalb brauchen wir eine europäische Norm für Türen und Tore?
Sind die Stubaier Bergbahnen unfähig, Einheimischentarife selbst festzulegen und inwiefern interessiert diese Frage z.B. Frankreich?
Welchen Anteil haben Zangen am Wirtschaftsverkehr zwischen EU und USA?


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke Zettel19.12.2007 21:52
RE: Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke vivendi20.12.2007 01:39
RE: Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke Zettel20.12.2007 02:06
RE: Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke vivendi20.12.2007 02:43
RE: Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke Zettel20.12.2007 02:56
RE: Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke blue sky21.12.2007 11:18
RE: Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke Zettel22.12.2007 13:35
RE: Der Kanton Aargau und Ulla Jelpke vivendi23.12.2007 05:00
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz