Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 913 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


20.12.2007 21:43
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Antworten

Zitat von C.
Eine große Koalition nach der nächsten Bundestagswahl wird sich Genosse Clement wohl abschminken müssen und sein(wir hören ihn so gerne) vernünftigen Vorschlag eines Mehrheitswahlrechts kann er sich auch in die Haare schmieren.

Die Große Koalition, dear C., wird es höchstens dann noch einmal geben, wenn die MfS-Akte des IM Notar sich als rekonstruierbar erweisen sollte und wenn dann Schwarzgelb keine Mehrheit hat.

Eher als das Mehrheitswahlrecht wird in Deutschland der Codex Hammurapi eingeführt werden.
Zitat von C.
In Antwort auf:
Inquisitorische Gespräche, Denunziation, Propaganda: Jahrelang war über die Lehrmethoden an DDR-Schulen nur wenig bekannt. Jetzt geben Unterrichtsmitschnitte aus den siebziger Jahren Einblick - und offenbaren unerwartete Praktiken


Unerwartet? Ja, für diejenigen, die immer im DDR-Sozialismus "das Einfache, das schwer zu machen ist" (Brecht) gesehen haben.

Die wenigen, die schon vor dem Ende der DDR ehrlich und realitätsnah über sie berichtet haben, wurden und werden bis heute verunglimpft.

Ein beliebiges Beispiel: Vorgestern habe ich im rbb einen gewissen Thadeusz gesehen, wie er Peter Merseburger interviewte. Dieser Thadeusz ist mir schon zuvor wegen seines schnodderigen, rechthaberischen und ideologischen Geredes aufgefallen.

Merseburger erwähnte, daß nicht nur er, sondern auch Gerhard Löwenthal von Loriot parodiert worden sei, er sei also nicht der einzige Moderator, mit dem Loriot das gemacht habe. Darauf Thadeusz (aus meiner Erinnerung, also nicht wörtlich): Löwenthal war doch kein Moderator, sondern ein Propagandist. Der hat ja in jeder zweiten Sendung russische Hubschrauber im Anflug auf die Bundesrepublik gezeigt.

Merseburger hat dazu nur säuerlich gelächelt.

Aber so ist es doch, dear C.: Diejenigen die die DDR realistisch beschrieben haben, wurden damals als halbe Nazis dargestellt, und auch heute noch haben die Kommunisten und ihre Sympathisanten fast durchweg eine bessere Presse als ihre Kritiker.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Zettel20.12.2007 17:22
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD FAB.20.12.2007 17:34
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD C.20.12.2007 19:26
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Zettel20.12.2007 21:43
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Marian Wirth20.12.2007 20:54
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Zettel20.12.2007 21:15
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Marian Wirth20.12.2007 22:39
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Zettel20.12.2007 23:26
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Marian Wirth21.12.2007 00:16
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Rayson21.12.2007 04:05
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Marian Wirth21.12.2007 07:30
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Zettel22.12.2007 01:29
zukünftige politische Marschrichtung Pelle27.12.2007 19:16
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Zettel22.12.2007 01:13
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Frankfurter19.01.2008 17:42
RE: Zitat des Tages: Wolfgang Clement über die SPD Zettel19.01.2008 18:44
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz