Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.860 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
RexCramer

23.02.2008 17:06
RE: Die FDP - eine Umfaller-Partei? Antworten

Zitat von Marian Wirth
Aber offenbar ist es tatsächlich so, dass immer noch ein erheblicher Anteil von SPD-Mitgliedern und -Wählern alles vergessen und verzeihen.


Hallo Marian,

das gehört zu den Dingen, die wahrscheinlich für mich immer unerklärlich bleiben werden: Selbst wenn es eine Partei mit einem Programm gäbe, das in allen Bereichen exakt meinen Vorstellungen entspräche, widerte es mich trotzdem unerträglich an, wenn deren Vertreter sich so aufführten. Wie ist es möglich, daß solches Theater zum wiederholten Male, vorsichtig formuliert, von deren Wählern hingenommen wird (jedenfalls ist das mein Eindruck, daß das so ist)?

Zitat von Zettel
Ich bin sicher, daß auch die SPD das gar nicht will. Sie will es propagieren, dann die FDP nein sagen lassen und dann tönen, jetzt sei die FDP schuld, wenn man sich, leiderleider, von den Kommunisten mitwählen lassen müsse. Das ist das Kalkül, nach meiner bescheidenen Meinung.
Sehr herzlich, Zettel


Lieber Zettel,

genauso sieht es aus. Aber da das ebenso offensichtlich wie kompletter Stuß ist, wie kann es angehen, daß man damit noch Menschen finden kann, die das tatsächlich ernstnehmen? Davon müssen sie ja ausgehen, denn sonst könnten sie sich diese Darbietung gleich sparen. Falls ihnen das egal ist und es nur um kreative Interpretation der Situation gemischt mit Aussagen vor der Wahl geht, um einen Weg zu finden, mit der SED zusammenzugehen, ohne als Lügner abgestempelt werden zu können: Glaubt man bei der SPD ernsthaft, daß man damit ungeschoren durchkommt?

MfG

P.S.: Wo bleibt eigentlich die "staatspolitische Pflicht" der Grünen, mit Schwarz-Gelb zu neuen Ufern in Jamaika aufzubrechen, und warum fragt niemand danach (nicht als ernstgemeinte Frage, weil das natürlich ebenfalls Unfug ist, aber als Einwand)?


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Das Kleingedruckte der Andrea Ypsilanti Zettel03.01.2008 06:38
RE: Zitat des Tages: Das Kleingedruckte der Andrea Ypsilanti Marian Wirth03.01.2008 08:04
RE: Zitat des Tages: Das Kleingedruckte der Andrea Ypsilanti R.A.03.01.2008 12:31
RE: Zitat des Tages: Das Kleingedruckte der Andrea Ypsilanti Zettel21.02.2008 23:37
RE: Zitat des Tages: Das Kleingedruckte der Andrea Ypsilanti C.22.02.2008 10:11
RE: Zitat des Tages: Das Kleingedruckte der Andrea Ypsilanti Marian Wirth22.02.2008 12:15
Die FDP - eine Umfaller-Partei? Zettel23.02.2008 16:00
RE: Die FDP - eine Umfaller-Partei? RexCramer23.02.2008 17:06
RE: Die FDP - eine Umfaller-Partei? Thomas Pauli23.02.2008 17:13
RE: Die FDP - eine Umfaller-Partei? Zettel23.02.2008 17:28
RE: Die FDP - eine Umfaller-Partei? Thomas Pauli23.02.2008 17:56
RE: Die FDP - eine Umfaller-Partei? Zettel23.02.2008 17:35
Nachtrag Zettel23.02.2008 17:42
RE: Die FDP - eine Umfaller-Partei? RexCramer23.02.2008 17:55
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz