Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 905 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Marian Wirth

Beiträge: 60

08.01.2008 11:52
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Antworten

Lieber Zettel,

ich finde es eigentlich erstaunlich, dass es so lange gedauert hat, bis jemand wie Obama auftaucht. Noch erstaunlicher finde ich es, dass er von allen so sehr unterschätzt worden ist. Gerade in seinen letzten Auftritten kann er die ersten Minuten locker damit bestreiten, aufzuzählen, was "die Experten" bis jetzt schon alles über ihn und seine Art der Kampagnenführung gesagt haben - und wie kilometerweit daneben sie damit gelegen haben.

Seine demokratischen Gegenkandidaten haben gedacht: "Um den Grünschnabel brauchen wir uns nicht zu kümmern. Der hat keine Erfahrung, der hat kein Geld - und gegen Hillary hat er sowieso keine Chance."

Die Republikaner haben gedacht: "Ist doch prima: Zuerst machen sich Hillary und Barack gegenseitig fertig - und wenn sich Hillary gegen ihn durchgesetzt hat (woran ja wohl kein Zweifel bestehen kann!), dann machen wir sie fertig."

So, und jetzt heißt es von allen Seiten: "Das Rennen ist noch nicht entschieden. Der Kampf wird noch lang, hart und blutig werden." Meines Erachtens liegen die Experten damit wieder daneben. Barack Obama muss noch bis zum 5.2. durchhalten - und wenn er den "Super-Duper Tuesday" übersteht, wer soll ihn dann noch aufhalten?

Um die Leute wieder auf den Boden zu holen, müsste man ihm Fehlentscheidungen aus der Vergangenheit nachweisen. Um den verklärten Blick und die quasi-religiöse (eigentlich ohne quasi) Verehrung für ihn wieder aus den Leuten herauszubekommen, reicht es eben nicht, darauf hinzuweisen, dass er kein Programm hat und dass er sich in der Vergangenheit vor Entscheidungen gedrückt hat. (Das geht nicht gegen Sie, lieber Zettel. Ich beziehe mich hier nur auf die Wahlkampfmanager seiner Gegner.) Das kann er locker kontern, indem er behauptet, nur der Moderator des Wandels sein zu wollen. Er sagt ja nicht: "Ich werde Euch ins gelobte Land führen." sondern "Ich werde alle Gegner zusammenführen, um ein Problem zu lösen. Und gemeinsam werden wir unter meiner Führung das gelobte Land erreichen."

Da Barack Obama aber noch nie in seinem Leben eine Entscheidung zu treffen hatte, die von der Tragweite her auch nur der Festsetzung der Uhrzeit fürs das "Morning Briefing" im Weißen Haus entspräche, wird es ziemlich schwer werden, ihm eine Fehlentscheidung nachzuweisen. Und, wie gesagt, persönliche Angriffe auf ihn und das Anprangern nicht gefällter Entscheidungen kann er einfach weglächeln.

Da dieses Forum hier von ungefähr so vielen Leuten besucht wird wie mein Heimatdorf Einwohner hat und weil solche Vorhersagen nichts kosten, lehne ich mich mal ganz weit aus dem Fenster: Bloomberg wird so lange mit seiner Kandidatur warten, bis sich die Republikaner hoffnungslos ineinander verkeilt haben, völlig erschöpft sind und kein Geld mehr haben. Dann wird er seine Kandidatur erklären - und Barack Obama zum running mate machen.

Jedenfalls sehe ich im Moment nicht, wer außer Bloomberg und Obama in Frage kommen soll: Die demokratischen Kandidaten sind alle indiskutabel - und die republikanischen Kandidaten sind jetzt schon entweder pleite oder (physisch) platt oder beides.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Himmel auf Erden Zettel08.01.2008 10:33
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Thomas Pauli08.01.2008 10:42
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Zettel08.01.2008 10:57
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Marian Wirth08.01.2008 11:52
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Frankfurter09.01.2008 12:33
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden M.Schneider09.01.2008 13:53
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Zettel10.01.2008 01:54
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Marian Wirth10.01.2008 10:59
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Zettel10.01.2008 01:06
RE: Zitat des Tages: Himmel auf Erden Marian Wirth10.01.2008 11:21
Bloomberg for President? Zettel10.01.2008 14:22
RE: Bloomberg for President? Marian Wirth10.01.2008 14:48
RE: Bloomberg for President? C.10.01.2008 15:08
RE: Bloomberg for President? Frankfurter10.01.2008 15:40
RE: Bloomberg for President? Zettel10.01.2008 19:27
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz