Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.678 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


14.01.2008 12:11
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Antworten

Liebe C.,

Zitat von C.
Das ist Marktwirtschaft.

Ja. Und deshalb beklage ich ja gar nicht, daß so etwas gesendet wird. Ich bin ja dafür, daß die, wie du gern sagst, bildungsfernen Schichten sich auf ihrem ihnen angemessenen Niveau amüsieren können.

Nur, was mich ärgert, das ist diese Art, wie Intellektuelle sozusagen prolliger als die Prolls sein wollen. Sie schaffen es ja eh nicht, aber sie würden offenbar gern. Und dann kommt sowas raus wie die beiden Artikel, die ich mir a bisserl vorgeknöpft habe.

Es ist ähnlich wie auch sonst bei diesen Leuten - viele hatten früher Sympathien für den Kommunismus, gar für den RAF-Terrorismus. Heute haben sie Sympathien für den Islam. Oder sie tätowieren sich, reden statt vom Gefängnis vom Knast und statt von Kleidung von Klamotten und kommen sich dabei vermutlich irgendwie "authentisch" vor.

Das, dear C., hat nix mit Marktwirtschaft zu tun. Sondern mit Dummheit und Schnöseligkeit.
Zitat von C.
Eine solche Show kann nur funktionieren, wenn die Quote stimmt und einer Handvoll von Unternehmen Signale sendet, dass sie dort ihre Zielgruppe erreichen könnten.

Ja, wie gesagt, sie sollen ja dürfen, nach Herzenslust. Nur braucht doch nicht das Feuilleton der FAZ hinterherzudackeln.
Zitat von C.
Naja und Niggemeyer entspricht analog zum Pommes-Stand einer Dönerbude mit Gammelfleisch, da darf er auch was zum Dschungelcamp schreiben.

Der Mann ist mir bisher nicht aufgefallen, außer wegen eines Prozesses wg. eines Textes, der in seinem Blog stand - war das überhaupt derselbe? Und Googeln hat ergeben, daß einer seines Namens einen Journalistenpreis erhalten hat, ist das nun auch wieder derselbe?

Naja, ist ja wurscht. Jedenfalls sollte der FAZ-Ressortleiter in sich gehen, der sowas ins Blatt hat gehen lassen.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Zettel14.01.2008 04:53
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Regina14.01.2008 10:04
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend C.14.01.2008 10:45
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Zettel14.01.2008 12:11
RE: Deutschland verblödet Regina14.01.2008 15:32
RE: Deutschland verblödet C.14.01.2008 16:54
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend str197714.01.2008 12:16
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend str197714.01.2008 12:12
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Marian Wirth14.01.2008 13:00
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Sparrowhawk14.01.2008 13:26
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Frankfurter14.01.2008 20:31
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Kane14.01.2008 20:56
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Pelle14.01.2008 21:01
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Sparrowhawk14.01.2008 21:23
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Frankfurter15.01.2008 14:43
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Kane15.01.2008 17:39
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Zettel14.01.2008 18:04
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Pelle14.01.2008 18:34
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Meister Petz16.01.2008 00:41
RE: Zettels Meckerecke: "Dschungelcamp"-Elend Kaa20.01.2008 18:24
Fortsetzung Kaa20.01.2008 18:28
Ästhetisierung des Drecks Zettel20.01.2008 20:00
RE: Ästhetisierung des Drecks M.Schneider21.01.2008 08:41
RE: Ästhetisierung des Drecks Zettel21.01.2008 17:20
RE: Ästhetisierung des Drecks M.Schneider28.01.2008 15:16
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz