Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 2.944 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


28.01.2008 16:30
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Antworten

Zitat von M.Schneider
Das Wahlergebnis ist in der Tat völlig verfahren. Nach meinem Dafürhalten gibt es an sich nur eine Chance, nämlich eine schwarz- gelb- grüne Koalition.

Das war, lieber M. Schneider, auch meine Überlegung gestern Abend gewesen.

Als ich dann allerdings im HR gehört habe, wie geradezu fulminant ausgerechnet einer der Architekten der Schwarzgrünen Koalition in Frankfurt, Udo Corts, das als unmöglich bezeichnet hat, sind mir Zweifel daran gekommen.

Offenbar hat es zwischen der Regierung Koch und den Grünen ein so eisiges Klima gegeben, daß beide Seiten sich eine Koalition nicht vorstellen können. Das mit dem "Handschlag",was ich erwähnt hatte, war, daß Al-Wazir vor oder nach einer TV-Diskussion Koch den Handschlag verweigerte. - Ich hatte das nicht gewußt, als ich die Idee einer Jamaika-Koalition für plausibel gehalten hatte.
Zitat von M.Schneider
Tja, bleibt an sich nur, dass die FDP schwarz-gelb- grün zustimmt.

Die würde wohl am ehesten zustimmen. Das Problem sind, wie gesagt, die CDU und die Grünen.
Zitat von M.Schneider
Als ich am Freitag einkaufen war, sah ich wie Mitglieder der IGM offen Wahlhilfezettel für die Linken verteilten. Von SPD keine Rede mehr.

Es ist eine klassische kommunistische Strategie, neben dem "parlamentarischen Weg" den "außerparlamentarischen Weg" zu gehen.

Der Auftritt der Kommunisten als Partei, als Fraktion usw. ist immer nur die Spitze des Eisbergs. Darunter ist der breite Unterbau an kommunistischen Aktivitäten, an der Unterwanderung von Gewerkschaften, von "Bewegungen" (wie der "Friedensbewegung" der achtziger Jahre); der Aufbau und die Pflege von Vorfeld-Organisationen wie der VVN.

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Zettel28.01.2008 01:38
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? str197728.01.2008 02:54
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Zettel28.01.2008 03:44
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Sparrowhawk28.01.2008 04:12
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? str197728.01.2008 10:35
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? str197728.01.2008 10:31
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? M.Schneider28.01.2008 09:47
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? nerone28.01.2008 10:51
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? C.28.01.2008 12:00
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Zettel28.01.2008 16:50
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? str197728.01.2008 21:27
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? str197728.01.2008 21:19
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? R.A.28.01.2008 11:33
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Zettel28.01.2008 16:30
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Chripa28.01.2008 15:53
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? R.A.28.01.2008 15:59
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Zettel28.01.2008 17:09
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Frankfurter28.01.2008 18:28
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Chripa28.01.2008 20:03
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Chripa28.01.2008 20:07
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Sparrowhawk28.01.2008 20:49
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Zettel28.01.2008 21:30
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? str197728.01.2008 23:34
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Rayson28.01.2008 23:39
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Kaa29.01.2008 09:35
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? C.29.01.2008 00:37
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Zettel29.01.2008 18:02
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? FAB.30.01.2008 18:18
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Frankfurter30.01.2008 19:00
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? M.Schneider31.01.2008 10:04
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? R.A.31.01.2008 11:33
RE: Budgetrecht Zettel31.01.2008 18:58
RE: Berliner Verhältnisse, Weimarer Verhältnisse Zettel31.01.2008 18:48
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? C.30.01.2008 21:32
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Frankfurter30.01.2008 22:23
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? Sparrowhawk30.01.2008 22:33
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? C.31.01.2008 00:08
Lücken Zettel31.01.2008 05:23
RE: Berliner Verhältnisse in Wiesbaden. Bald Weimarer Verhältnisse in Berlin? C.30.01.2008 19:57
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz