Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 5.337 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Nola

Beiträge: 1.613


15.10.2014 19:19
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Antworten

Zitat von Fluminist im Beitrag #26
Zitat von R.A. im Beitrag #11
Aber Erdogan ist halt auch ein islamistischer Drecksack.

Abgesehen davon, daß ich die Wortwahl ganz und gar nicht gutheißen kann --
ist dies in diesem Zusammenhang vielleicht interessant:

Zitat von Istanbul shaken by signs of support for ISIS
Istanbul University student Aysegul Korkut is outraged by the images coming out of Syria of attacks and beheadings by the Islamic State of Iraq and Syria. But these days the Islamic State group's horrors seem closer to home: She recently faced off against masked supporters of the brutal militants on her own campus.
“I couldn't understand what was happening at first,” the 21-year-old said of the moment she first spotted baton-wielding youths striding across the Department of Literature, shouting: “Allahu Akbar!” Within minutes, she and other leftist students had been sucked into a fight, with both sides hurling glass bottles at each other and trashing a science fair set up in the main hall.



Lieber Fluminist, vielen Dank für den Link. Das es soweit schon ist, und daß auch noch in Istanbul, welches als immer noch fortschrittlich und aufgeklärt gilt, das zeigt, was ich schon sagte, Erdogan ist sich so sicher, er läßt seine Studenten (bestrafe Einen erziehe Hundert) spüren, was ein Aufstand bzw. Opposition zu bedeuten hätte. Er läßt zu, daß die Studenten in Angst und Schrecken versetzt werden.


Edit, PC spinnt ... halber Text fehlt, hole ich nach.

Nachtrag:

Eines ist klar, wenn Erdogan Tausende Oppositionelle beim Hinaufklettern seiner eigenen Karriereleiter in Gefängnisse gebracht hat, Bürger, Rechtsanwälte, Journalisten, den größten Teil des Militärs (es war die letzte Bastion gegen den neuerlichen Islamismus den Erdogan wieder eingeführt hat) dann ist eben so klar, das Umtriebe der IS mit eigenem Fan-Shop in Istanbul ratz-fatz von der Bildfläche verschwunden gewesen wären, wenn er es denn wollte.

Es wird aber seit längerer Zeit schon berichtet, das die IS über die syrische und auch irakische Grenze hin- und hermarschiert, wie sie lustig sind, in türkischen Krankenhäusern versorgt werden, Waffen erhalten und auf türkischer Seite ihre "Rebellenlager" entlang der Grenzen haben. Und das seit einigen Jahren schon. Rebellen, Terroristen, Isis, IS - egal wie sie heißen oder mal benannt wurden, die Gewaltspirale ist am oberen Ende angekommen. Inwieweit Erdogan der Einfluß entglitten ist, kann keiner sagen, m. E. fest steht, bis jetzt ist alles noch mehr oder weniger in seinem Sinne.

Frau Merkel wird einiges zu besprechen haben bei ihrem Besuch in der Türkei.

♥lich Nola

---------------------------

Status quo, nicht wahr, ist der lateinische Ausdruck für den Schlamassel, in dem wir stecken.
Zettel im August 2008


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Ketzereien zum Irak (25): Niemand soll sagen, er habe es nicht gewußt Zettel02.02.2008 11:44
RE: Ketzereien zum Irak (25): Niemand soll sagen, er habe es nicht gewußt Thomas Pauli02.02.2008 11:48
RE: Ketzereien zum Irak (25): Niemand soll sagen, er habe es nicht gewußt Frankfurter02.02.2008 20:11
RE: Ketzereien zum Irak (25): Niemand soll sagen, er habe es nicht gewußt F. Hoffmann02.02.2008 21:42
Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Zettel02.02.2008 23:35
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Nola12.10.2014 17:23
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Nola13.10.2014 17:35
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs R.A.13.10.2014 18:02
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Ulrich Elkmann13.10.2014 18:25
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Florian13.10.2014 19:03
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs R.A.13.10.2014 19:41
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Fluminist15.10.2014 16:15
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Nola15.10.2014 18:25
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Nola15.10.2014 19:19
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Fluminist15.10.2014 20:18
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Nola15.10.2014 21:13
Nur nebenbei Fluminist23.10.2014 10:23
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Ulrich Elkmann17.10.2014 12:57
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Elmar14.10.2014 12:04
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Nola14.10.2014 14:19
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Ulrich Elkmann15.10.2014 13:32
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs R.A.17.10.2014 12:33
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Nola17.10.2014 13:23
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs R.A.20.10.2014 15:06
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs R.A.20.10.2014 15:07
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Ulrich Elkmann20.10.2014 17:32
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs R.A.20.10.2014 17:39
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs xanopos21.10.2014 06:33
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Thomas Pauli22.10.2014 17:21
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Ulrich Elkmann22.10.2014 17:49
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Thomas Pauli23.10.2014 19:59
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Elmar15.10.2014 07:43
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs xanopos15.10.2014 08:53
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Erling Plaethe15.10.2014 09:41
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Elmar15.10.2014 10:38
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs xanopos15.10.2014 12:46
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Krischan15.10.2014 12:55
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs xanopos15.10.2014 13:04
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs xanopos15.10.2014 14:24
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs R.A.15.10.2014 11:52
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Fluminist15.10.2014 12:09
RE: Zur Vorgeschichte des Irak-Kriegs Elmar15.10.2014 15:46
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz