Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.023 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
C.

Beiträge: 2.639


08.02.2008 23:17
RE: Zitat des Tages: Nein zur Assimilation Antworten
Drei kurze Antworten (deshalb so kurz, weil ich zur Zeit des Ausbruchs des Brandes 500 m entfernt war und gestern mir auch Erdogan/Beck angetan habe, da muss sich erst noch einiges setzen, bevor ich lospoltere).

In Antwort auf:
Erdogan in Deutschland: Man könnte fast meinen, da reise nicht ein Staatsgast in ein fremdes Land, sondern da besuche ein Ministerpräsident seine im Ausland lebenden Bürger.


1. Man muss nicht fast meinen - es ist so.
2. Die Scharia ist in weiten Bereichen schon eingeführt (zum anderen thread)
3. Weder Assimilation noch Integration ist von fast allen türkischen und islamischen Verbänden erwünscht, es wird seit zehn Jahren massiv dagegen gearbeitet und mit immer weiter wachsendem Erfolg. Die Veranstaltung in Ludwigshafen war ein Aufmarsch von AKP, IGMG und MHP-Aktivisten, die das Unglück für ihre Propaganda ausgeschlachtet haben, von Trauer keine Spur.


In Antwort auf:
Der Generalsekretär der Alevitischen Gemeinde, Ali Ertan Toprak, verwahrte sich gegen die Einmischung aus Ankara: „Der tragische Tod von Menschen eignet sich nicht für hetzerische Spekulationen durch die türkischen Medien. Die türkischen Medien sind gut beraten, die Ergebnisse der polizeilichen Untersuchungen abzuwarten und von einer Apaltung der gesellschaft in Täter- und Opfergemeinschaft abzusehen.“ In seinen Augen sei der Wunsch der Türkei, eigene Experten mit der Ermittlung der Brandursachen zu betrauen, befremdlich.



In Antwort auf:
„Die türkischen Ermittler und Staatsminister sind gut beraten ihre Hausaufgaben zunächst in der Türkei zu machen“, so Toprak mit Hinweis auf frühere Anschläge. „Die Brandanschläge auf Aleviten in der türkischen Stadt Sivas im Jahr 1993, bei der 37 Menschen ums Leben kamen, warten bis heute auf Aufklärung. Die Attentäter von Sivas leben unbehelligt in Deutschland, weil die türkischen Behörden sich bis heute weigern, einen Auslieferungsantrag zu stellen


http://www.welt.de/politik/article163842...dwigshafen.html

Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Zitat des Tages: Nein zur Assimilation Zettel08.02.2008 15:34
RE: Zitat des Tages: Nein zur Assimilation Gansguoter08.02.2008 21:45
RE: Zitat des Tages: Nein zur Assimilation C.08.02.2008 23:17
Verbände; Erdogan Zettel08.02.2008 23:56
Aleviten Zettel09.02.2008 00:13
RE: Aleviten C.10.02.2008 19:51
Erdogan in der türkischen Kolonie Köln C.10.02.2008 20:01
RE: Aleviten Zettel10.02.2008 23:46
RE: Aleviten C.11.02.2008 01:21
RE: Aleviten Enha11.02.2008 09:40
RE: Zitat des Tages: Nein zur Assimilation Kaa09.02.2008 19:59
RE: Zitat des Tages: Nein zur Assimilation F. Hoffmann10.02.2008 15:11
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz