Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.502 mal aufgerufen
Zeitgeschichte und Politik  
Zettel

Beiträge: 20.200


26.07.2006 16:59
RE: Die Deutschen und das Atom (4) Antworten

In Antwort auf:
Fragt sich, wieviele Quadratmeter verseuchte Erde auf Abertausende von Jahren und wieviele Opfer nötig sind, um Hinweise wie die Anzahl der jährlichen Grippetoten und dergleichen frivol scheinen zu lassen. Wieviele Kranke und Dahinsiechende sollen am Altar der billigen Energie geopfert werden, die am Ende durch einen kleinen menschlichen Fehler mehr kostet als wir uns vorzustellen vermögen?

Dear Reader,

das ist ja eben die Frage, ob diese Gefahr besteht.

Nach allem, was ich dazu weiß, ist sie jedenfalls weitaus geringer als zB die Gefahr, daß es durch einen Asteroideneinschlag Millionen von Toten auf der Erde geben wird. (In ein paar Jahren wird ein ziemlich großer Asteroid in ein paar zehntausend Kilometern an der Erde vorbeifliegen, nach jetzigen Berechnungen. Würde er uns treffen, dann wäre das ein SuperGAU, der alles in den Schatten stellt, was ein explodierendes AKW anrichten könnte).

Was wir wissen, ist jedenfalls, daß der Schaden durch Tschernobyl glücklicherweise auch nicht entfernt an die Folgen anderer Katastrophen heranreichte. Auszug aus dem verlinkten Wikipedia-Artikel:

Comparison with other disasters

On December 3 1984, a Union Carbide chemical plant in Bhopal, India leaked 40 tons of toxic methyl isocyanate gas. The Bhopal disaster killed at least 15,000 people, and injured anywhere from 150,000 to 600,000 others.

Other manmade disasters with very high death tolls include:

* Johnstown Flood, 1889, 2,209 killed.
* Banqiao Dam, 1975, in China, 171,000 killed.
* Great Smog of 1952, London, England, about 12,000 killed.

By comparison Chernobyl has only 56 known dead, with a few thousand more early deaths (estimated).

Herzlich, Zettel



Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Die Deutschen und das Atom Zettel18.07.2006 11:57
RE: Die Deutschen und das Atom Sparrowhawk18.07.2006 15:11
RE: Die Deutschen und das Atom Turbofee18.07.2006 22:24
RE: Die Deutschen und das Atom (2) Zettel19.07.2006 18:56
RE: Die Deutschen und das Atom (3) Zettel23.07.2006 14:10
RE: Die Deutschen und das Atom (4) Zettel26.07.2006 14:27
RE: Die Deutschen und das Atom (4) Sparrowhawk26.07.2006 14:40
RE: Die Deutschen und das Atom (4) Reader26.07.2006 16:48
RE: Die Deutschen und das Atom (4) Zettel26.07.2006 16:59
Ergänzung: 2004 MN4 Zettel26.07.2006 17:38
Fragen über Fragen... Sparrowhawk26.07.2006 17:48
RE: Fragen über Fragen... Zettel26.07.2006 19:41
Aktuelles zu AKWs Zettel10.09.2006 23:10
Die Deutschen und das Atom (4) - Aktuelle Ergänzung Zettel04.08.2006 16:48
RE: Die Deutschen und das Atom (4) - Weitere Ergänzung Zettel04.08.2006 19:16
Die Deutschen und die Gentechnologie Zettel11.09.2006 14:34
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz