Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 2.699 mal aufgerufen
Pro und Contra  
Zettel

Beiträge: 20.200


18.04.2008 00:00
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? Antworten

Zitat von califax
Ja, man hat die winzigen Zitatschnipsel aus dem ansonsten völlig unergiebigen Spiegel-Artikel bejubelt, ohne auf den Wortlaut der Rede zu warten. Das war ein Fehler. Als ich die Rede das erste Mal überflogen habe, wurde mir anhand des taktischen Geschwurbels flau im Magen.

Das ist mir genauso gegangen, lieber Califax, und daran sind Sie schuld.

Mir fiel als erstes diese Bildungsgetue auf, dieser bemüht professorale Stil. (Zu Clausewitz könnte ich auch was schreiben, den habe ich nämlich im Unterschied zu Gysi wirklich mal gelesen; das berüchtigte Zitat wird auch von Gysi mißverstanden).

Und wenn ein Kommunist solche geistigen Klimmzüge macht, dann werde ich hellhörig. Dann lese ich den Text unter dem Lesemodell: Was will der damit taktisch, manchmal auch strategisch?

Daß das - Dagny hat darauf hingewiesen - in der liberalen Blogosphäre kaum thematisiert wird, liegt vielleicht daran, daß man hier in dieser, wie ich sie nenne, Blogokugelzone gewohnt ist, sachlich zu denken. Wenn wir diskutieren, dann geht es darum, was der Fall ist oder wie wir etwas beurteilen.

Wenn aber Kommunisten sich "theoretisch" äußern, dann steckt darin immer die Frage Lenins "Was tun?"
Zitat von califax
Klarheit sieht anders aus. Wenn Marxisten herumeiern, muss man immer besonders genau hinschauen und überprüfen, was sie da in ihren dialektischen Theorieansätzen einpacken wollen.

So ist es. Und man kann über die Naivität derer, die sich von den Kommunisten wieder und wieder einwickeln lassen, nur staunen.
Zitat von califax
Und dann blieb mir bei der von mir aufgespießten Forderung am Ende einfach die Spucke weg.

Darüber müßte man noch getrennt diskutieren, welche Außenpolitik gegenüber Israel Gysi da eigentlich entwirft. Der Text ist ja arg lang; da steckt vermutlich noch mehr Interessantes drin.

Nochmal vielen Dank für den Hinweis!

Herzlich, Zettel


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Gysis Rede califax16.04.2008 15:34
Was will Gysi mit dieser Rede? Zettel17.04.2008 13:07
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? Dagny17.04.2008 16:25
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? califax17.04.2008 17:15
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? Kaa17.04.2008 23:12
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? califax17.04.2008 23:47
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? Kaa18.04.2008 06:40
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? Zettel18.04.2008 01:24
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? Zettel18.04.2008 00:00
RE: Was will Gysi mit dieser Rede? Kaa17.04.2008 23:06
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz