Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.392 mal aufgerufen
Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"  
Zettel

Beiträge: 20.200


21.09.2008 21:07
Lösung des Quiz Antworten

Lieber Leser,

Sie haben - vermute ich - in meinem kleinen Quiz die richtige Antwort gefunden, gratuliere!



Folgende Antworten auf die Frage, wo und wann die zitierte Szene spielt, standen zur Auswahl:
(A) Sie spielt 1933 in Berlin. Die "Ordner" sind von der SA; ihr Parteiabzeichen ist das der NSDAP. Der Mann, den sie nicht durchlassen, ist ein Sozialdemokrat, der zu einer Veranstaltung seiner Partei will.

(B) Sie spielt 1982 in Teheran. Die "Ordner" sind Angehörige der Revolutionsgarde Pasdaran; ihr Parteiabzeichen ist das der "Partei der Islamischen Republik". Der Mann, den sie nicht durchlassen, ist ein Kommunist, der zu einer Veranstaltung seiner Partei, der Tudeh- Partei, will.

(C) Sie spielt 1985 in Haiti unter dem Diktator Jean-Claude Duvalier ("Baby Doc"). Die "Ordner" sind Angehörige seiner Miliz Tonton Macoute; ihr Parteiabzeichen ist das Einheitspartei Haitis. Der Mann, den sie nicht durchlassen, ist ein Priester , der zu einer Veranstaltung der Ti Legliz von Jean-Bertrand Aristide will.

(D) Sie spielt 2008 in Köln. Die "Ordner" sind von den "Autonomen"; ihr Parteiabzeichen ist das der betreffenden Organisationen. Der Mann, den sie nicht durchlassen, ist ein Sympathisant von "Pro Köln", der zu einer Veranstaltung seiner Bürgerbewegung will.


Antwort (D) ist die richtige Lösung.


Den Textauszug habe ich einem Artikel von Matthias Hannemann in der FAZ entnommen. Der erste Absatz, den ich in dem Zitat in ZR gekürzt hatte, lautet vollständig:
Zitat von FAZ
Der ältere Mann hatte die braune Jacke aus dem Schrank geholt: die wasserabweisende mit dem Reißverschluss, wie es sie im Versandhandel oder im Kaffeeladen um die Ecke zu kaufen gibt. Dazu ein Lederetui für die Farbkopie mit der Großmoschee. Eigentlich unauffällig, dachte er. Eigentlich schien nichts dabei zu sein, mit der S-Bahn in die Stadt zu fahren und sich am Dom entlang bis zur Altstadt vorzukämpfen. So machen es viele an diesem Samstag im September, auch ältere Herren von seiner Statur.

Einhundert Meter vor dem Heumarkt glauben sie ihn trotzdem zu erkennen. (...)

In dem Artikel ist auch zu lesen, was es mit den Uniformen der "Ordner" auf sich hatte:
Zitat von FAZ
... die alarmfarbenen Ordnerwesten. Sie prägen auch hier das Bild. Sollen es auch. Denn ausgegeben hat sie "Die Linke", für zwölf Euro das Stück, wie es heißt. Beim Gewerkschaftsbund soll es dunklere Waten [sic] für umsonst gegeben haben.

Kommentar: Daß Angehörige einer Partei oder einer politischen Strömung sich quasi-uniformieren und sich im öffentlichen Raum - hier auf Zugangsstraßen zum Kölner Heumarkt - die Funktion von "Ordnern" anmaßen, die entscheiden dürfen, wer passieren kann und wer nicht, hat es in Deutschland seit 1945 nicht mehr gegeben.

Jedenfalls in der Bundesrepublik Deutschland. Ob in der DDR so etwas möglich war und von der Polizei geduldet wurde, weiß ich nicht.


Themen Überblick
Betreff Absender Datum
Lösung des Quiz Zettel21.09.2008 21:07
RE: Lösung des Quiz Calimero21.09.2008 23:26
RE: Lösung des Quiz Zettel22.09.2008 08:15
RE: Lösung des Quiz tilia22.09.2008 12:02
RE: Lösung des Quiz Zettel22.09.2008 13:53
RE: Lösung des Quiz tilia23.09.2008 21:18
RE: Lösung des Quiz Thomas Pauli22.09.2008 09:48
RE: Lösung des Quiz Zettel22.09.2008 14:04
Sprung



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen