Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 150 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Reader Offline



Beiträge: 803

30.09.2008 18:09
A House Divided Along Twisted Lines Antworten


-

THE WASHINGTON POST
O P I N I O N S


A House Divided Along Twisted Lines
By Dana Milbank
Tuesday, September 30, 2008; A03

...

After the shocking vote of 228 to 205, party leaders did their usual rounds of partisan finger-pointing, but it really wasn't a partisan issue at all. The center had collapsed in favor of a coalition of far-right and far-left zealots. What was once the lunatic fringe was now a majority: 40 percent of House Democrats, going by yesterday's vote, and fully two-thirds of Republicans.

...

"We must move forward," Pelosi agreed, "and I hope that the markets will take that message."

Nice sentiments. Except Pelosi and Blunt aren't in charge anymore. The lunatics are.


...

Zum Artikel:
http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/con...id=opinionsbox1

-

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

04.10.2008 02:06
#2 RE: A House Divided Along Twisted Lines Antworten

Zitat von Reader
Nice sentiments. Except Pelosi and Blunt aren't in charge anymore. The lunatics are.

Dear Reader, ich kommentiere das jetzt with the benefit of hindsight:

Es waren, denke ich, nicht so sehr Extremisten oder gar Verrückte, die sich da zwischen Linksaußen und Rechts verbündet haben. Es waren Abgeordnete aus Gegenden, in denen ihnen ihr electorate , das Wahlvolk, besonders hart zugesetzt hat, das Gesetz abzulehnen. Weil Leute aus der Unterschicht, der unteren Mittelschicht oft dieses Ressentiment gegen die Reichen, gegen big money, gegen die Wall Street usw. haben. Egal, ob sie nun linksaußen oder rechts wählen.

Insofern haben diese Abgeordneten nicht verrückt gehandelt, sonder kalkuliert: Ihnen war das Hemd näher als der Rock. Sie wollten am 4. November wiedergewählt werden.

Das jedenfalls hatte ich in meinem Artikel behauptet. Und heute die Bestätigung bekommen: Heute Nachmittag, als die Abstimmung im House von CNN übertragen wurde, sprach Jonathan Mann mit einem Korrespondenten oder Experten in Washington, den ich bisher nicht kannte. Dieser sagte, er hätte mit vielen Abgeordneten gesprochen, die mit NAY gestimmt hatten, und mancher hätte gesagt: Er wolle ja, daß das Gesetz durchkommt, nur er persönlich wolle nicht dafür stimmen.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz