Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 222 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Gorgasal Offline




Beiträge: 3.973

11.05.2009 11:57
Britain evolving into the first modern soft totalitarian state Antworten

In Antwort auf:
* The Government is pushing ahead with legislation that will criminalise politically incorrect jokes, with a maximum punishment of up to seven years' prison.
* Countryside Restoration Trust chairman and columnist Robin Page said at a rally against the Government's anti-hunting laws in Gloucestershire in 2002: "If you are a black vegetarian Muslim asylum-seeking one-legged lesbian lorry driver, I want the same rights as you." Page was arrested, and after four months he received a letter saying no charges would be pressed, but that: "If further evidence comes to our attention whereby your involvement is implicated, we will seek to initiate proceedings." It took him five years to clear his name.
* In September 2006, a 14-year-old schoolgirl, Codie Stott, asked a teacher if she could sit with another group to do a science project as all the girls with her spoke only Urdu. The teacher called the police and a few days later, presumably after officialdom had thought the matter over, she was arrested and taken to a police station, where she was fingerprinted and photographed and placed in a cell for 3 hours.
* A 10-year-old child was arrested and brought before a judge, for having allegedly called an 11-year-old boya "Paki" and "bin Laden" during a playground argument at a primary school (the other boy had called him a skunk and a Teletubby).
* Hate-crime police investigated Basil Brush, a puppet fox on children's television, who had made a joke about Gypsies.
* A bishop was warned by the police for not having done enough to "celebrate diversity", the enforcing of which is now apparently a police function.
* A Christian home for retired clergy and religious workers lost a grant because it would not reveal to official snoopers how many of the residents were homosexual. That they had never been asked was taken as evidence of homophobia.
* Muslim parents who objected to young children being given books advocating same-sex marriage and adoption at one school last year had their wishes respected and the offending material withdrawn. This year, Muslim and Christian parents at another school objecting to the same material have not only had their objections ignored but have been threatened with prosecution if they withdraw their children.

http://www.theaustralian.news.com.au/sto...from=public_rss

Die obige Kurzzusammenfassung habe ich hierher:
http://johncwright.livejournal.com/246121.html

Weil das alles gar so unglaublich klingt, bin ich zumindest einer der Geschichten nachgegangen - die mit Codie Stott ist im wesentlichen korrekt wiedergegeben:
http://www.dailymail.co.uk/news/article-...ish-pupils.html

--
Ultramontan – dies Wort beschreibt vorzüglich die katholische Mentalität: mit einem kleinen Teil des Bewusstseins nicht Deutscher, nicht Zeitgenosse, nicht Erdenbürger zu sein. - Martin Mosebach, Spiegel 7/2009

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz