Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 287 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Gorgasal Offline




Beiträge: 4.021

07.11.2009 22:04
Delphine Antworten

Zitat von Anushka de Rohan im Guardian
All the dolphins at the institute are trained to hold onto any litter that falls into their pools until they see a trainer, when they can trade the litter for fish. In this way, the dolphins help to keep their pools clean.

Kelly has taken this task one step further. When people drop paper into the water she hides it under a rock at the bottom of the pool. The next time a trainer passes, she goes down to the rock and tears off a piece of paper to give to the trainer. After a fish reward, she goes back down, tears off another piece of paper, gets another fish, and so on. This behaviour is interesting because it shows that Kelly has a sense of the future and delays gratification. She has realised that a big piece of paper gets the same reward as a small piece and so delivers only small pieces to keep the extra food coming. She has, in effect, trained the humans.

Her cunning has not stopped there. One day, when a gull flew into her pool, she grabbed it, waited for the trainers and then gave it to them. It was a large bird and so the trainers gave her lots of fish. This seemed to give Kelly a new idea. The next time she was fed, instead of eating the last fish, she took it to the bottom of the pool and hid it under the rock where she had been hiding the paper. When no trainers were present, she brought the fish to the surface and used it to lure the gulls, which she would catch to get even more fish.


http://www.guardian.co.uk/science/2003/j...h.science/print

Via: http://www.marginalrevolution.com/margin...aw-edition.html

--
La sabiduría se reduce a no olvidar jamás, ni la nada que es el hombre, ni la belleza que nace a veces en sus manos. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

07.11.2009 22:37
#2 RE: Delphine Antworten

Zitat von Gorgasal

Zitat von Anushka de Rohan im Guardian
The next time a trainer passes, she goes down to the rock and tears off a piece of paper to give to the trainer. After a fish reward, she goes back down, tears off another piece of paper, gets another fish, and so on. This behaviour is interesting because it shows that Kelly has a sense of the future and delays gratification.



Ja, das ist das token-Problem, mit dem sich die Psychologie ja schon lange befaßt.

Ich behaupte, daß unser Airdale Terrier das auch kann. Er schleppt seinen künstlichen Knochen, also das token, an, wenn er damit rechnen kann, daß meine Frau oder ich ihn gegen ein Gutsel eintauschen; also dann, wenn wir uns der Tür nähern, hinter der die Gutsel aufbewahrt sind.

Gorgasal Offline




Beiträge: 4.021

07.11.2009 22:43
#3 RE: Delphine Antworten

Zitat von Zettel
Ich behaupte, daß unser Airdale Terrier das auch kann. Er schleppt seinen künstlichen Knochen, also das token, an, wenn er damit rechnen kann, daß meine Frau oder ich ihn gegen ein Gutsel eintauschen; also dann, wenn wir uns der Tür nähern, hinter der die Gutsel aufbewahrt sind.


Ja, aber hat er auch schon versucht, seinen Knochen in zwei Teile zu zerbrechen, um dafür vielleicht zwei Gutsel zu bekommen?

--
La sabiduría se reduce a no olvidar jamás, ni la nada que es el hombre, ni la belleza que nace a veces en sus manos. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

07.11.2009 23:21
#4 RE: Delphine Antworten

Zitat von Gorgasal
Ja, aber hat er auch schon versucht, seinen Knochen in zwei Teile zu zerbrechen, um dafür vielleicht zwei Gutsel zu bekommen?


Hach, das könnte er mit Leichtigkeit, wenn der künstliche Knochen denn zerbrechbar wäre. Er ist aber aus Textil, vermutlich in einem Land der Dritten Welt von ausgebeuteten Arbeitern zusammengenäht.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz