Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.243 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

28.10.2010 18:13
Zitat des Tages: Die Schuldfrage im Fall Kachelmann Antworten

In der Sache bringt die aktuelle Kolumne von Ferdinand von Schirach zum Fall Kachelmann nichts Neues; aber von Schirach weist in dem Artikel, dem ich das Zitat entnommen habe, auf einen Aspekt hin, der in der bisherigen Diskussion vielleicht zu kurz kam: Daß wir eine Diskrepanz zwischen zu vermutender moralischer Schuld und strafrechtlich nachweisbarer Schuld ertragen müssen.

patzer Offline



Beiträge: 359

29.10.2010 09:11
#2 RE: Zitat des Tages: Die Schuldfrage im Fall Kachelmann Antworten

geehrter zettel
http://korrektheiten.com/
die freheitliche luft wird dünn.seien sie vorsichtig.
respektvollst patzer

Nola ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2010 10:36
#3 RE: Zitat des Tages: Die Schuldfrage im Fall Kachelmann Antworten

Zitat
geehrter zettel
http://korrektheiten.com/
die freheitliche luft wird dünn.seien sie vorsichtig.
respektvollst patzer




Zitat

geehrter zettel
http://korrektheiten.com/
die freheitliche luft wird dünn.seien sie vorsichtig.
respektvollst patzer




Hallo Patzer, da gibts schon Lesestoff hier:

topic-threaded.php?forum=27&threaded=1&id=3193&message=39294

Erziehung zur demokratischen Staatsbürgerschaft

Europarat prüft Cybercrime-Abkommen

♥lich Nola



"Die Wahrheit vor der Wahl - das hätten Sie wohl gerne gehabt." – Sigmar Gabriel, zu angeblichen rot-grünen Steuererhöhungsplänen, Rheinische Post, 1. Oktober 2002

patzer Offline



Beiträge: 359

29.10.2010 14:10
#4 RE: Zitat des Tages: Die Schuldfrage im Fall Kachelmann Antworten

danke nola.mir wird immer unwohler.nix gutes wird dies zur folge haben.

mit herzlichem gruß
patzer

Apollo ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2010 21:05
#5 RE: Zitat des Tages: Die Schuldfrage im Fall Kachelmann Antworten

Zitat von patzer
geehrter zettel
http://korrektheiten.com/
die freheitliche luft wird dünn.seien sie vorsichtig.
respektvollst patzer

Zettel lese ich gern, und Manfred auch.
Was ich off topic gern mal fragen würde: Hätte Manfred in Zettels kleinem Zimmer eine Chance?
Manfred behauptet
• Ein Bundesministerium lügt
• Deutschland wird von einem Regime regiert
• Die Regierung will die Internetzensur (mithin offen gegen GG Art. 5 verstoßen)
• Die Regierung betreibt Verfassungsbruch, in dem sie die „Sonderinteressen von Ausländern und anderen Minderheiten als Teil der öffentlichen Ordnung definiert“
• In Deutschland sind „Deutsche, Weiße und wahrscheinlich auch Christen ... Menschen zweiter Klasse.“
(mal auf die Schnelle zusammenkopiert)
Ich vermute einfach mal, schon für einen einzigen Punkt würde hier die Mitgliedschaft beendet.
Sehen Sie das auch so, lieber Zettel?

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

29.10.2010 23:03
#6 Forumspolitik Antworten

Zitat von Apollo
Ich vermute einfach mal, schon für einen einzigen Punkt würde hier die Mitgliedschaft beendet.
Sehen Sie das auch so, lieber Zettel?


Willkommen im kleinen Zimmer!

Eine Mitgliedschaft wird dann beendet, wenn jemand sich nicht an die Forumsregeln hält. Es ist oft eine schwierige Entscheidung, die ich mir nicht leicht mache. Aber die konsequente Politik in diesem Punkt hat dazu geführt, daß das Forum so geworden ist, wie es heute ist. So, wie es mir Freude macht und wie es anderen offenkundig auch zusagt. Bei dieser konsequenten Forumspolitik wird es bleiben.

Andere haben andere Präferenzen, lieber Apollo. Jeder soll dort schreiben, wo er mit seinen Überlegungen und seinem Stil hinpaßt.

Es gibt ja zum Glück eine große Vielfalt, was die Möglichkeiten angeht, seine Meinung zu Protokoll zu geben und mit anderen zu diskutieren.

So soll es in einer freien Gesellschaft sein. Daß es heute so leicht möglich wird, ist auch eine der großen Errungenschaften des Internet.

Herzlich, Zettel

Calimero Offline




Beiträge: 3.280

30.10.2010 00:14
#7 zu: Forumspolitik Antworten

Zitat von Apollo
Was ich off topic gern mal fragen würde: Hätte Manfred in Zettels kleinem Zimmer eine Chance?


Oh bestimmt, lieber Apollo. Manfred ist auf jeden Fall ein sehr kluger Kopf und hat auch eine exzellente Schreibe (neben seinem Blog ist auch sein Buch sehr empfehlenswert). Nur sind dies hier halt Zettels Räumlichkeiten und somit gelten die Regeln des Hausherren, die im Interesse aller auch von jedem (inclusive des Chefs) eingehalten werden müssen.
Die Forumsregeln, welche ich nebenbei bemerkt, erst Monate nach meinem ersten Post hier gelesen habe, sind so schwer ja nicht einzuhalten. Der geprägte "Stil des Hauses" läd zu Debatten und Meinungssaustausch ein, hält aber Nervensägen (die ein Blog auch kaputtmachen können) konsequent fern. Ich finde das Konzept gelungen und das Auditorium scheint es ja auch zu mögen.

Zitat von Apollo
Zettel lese ich gern, und Manfred auch.


Da ich häufig auch schon in anderen Blogs (in denen es durchaus rustikaler zugehen kann als bei Zettel oder Manfred) Verlinkungen zu ZR gesichtet habe, scheint es da beim Publikum bestimmte Schnittmengen zu geben. Wer weiß, wieviele Blognomaden hier herumvagabundieren, aber man besucht doch Blogs nur dann regelmäßig, wenn einem der dortige Stil zusagt, oder? Wenn sich alles vermischen würde hätte man ja keine Auswahl mehr. Also soll jeder Blog besser seine besonderen Alleinstellungsmerkmale beibehalten.

Beste Grüße, Calimero

----------------------------------------------------
Wir sind alle gemacht aus Schwächen und Fehlern; darum sei erstes Naturgesetz, dass wir uns wechselseitig unsere Dummheiten verzeihen. - Voltaire

Rayson Offline




Beiträge: 2.367

30.10.2010 03:46
#8 RE: zu: Forumspolitik Antworten

Wie klug dieser "Manfred" wirklich ist, also ob er intellektuell über das Niveau von Bülent Ceylans "Mompfred" hinausreicht, ist aus meiner Sicht eine offene Frage, tendiert er doch dazu, kritische Kommentare aus seinem Blog zu verbannen, weil sie ihm - horrible ductu - nicht unkritisch folgen.

Zettel dagegen erträgt auf seinem Blog jeden Widerspruch, so lange eine Mindestumgangsform gewahrt wird und niemand etwas veröffentlicht, was dem Verfassungsschutz sehr übel aufstoßen könnte, Und er erträgt ihn nicht nur, er geht auch auf ihn ein. Um so absurder ist die Unterstellung "Apollos", jemand mit anderer Meinung würde bei Zettel automatisch gelöscht werden. Zettel ist eben nicht "Mompfred", aber bei anderen Bloggern bin ich mir da nicht so sicher.

--
L'État, c'est la grande fiction à travers laquelle tout le monde s'efforce de vivre aux dépens de tout le monde. (Frédéric Bastiat)

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz