Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 373 mal aufgerufen
 Pro und Contra
C. Offline




Beiträge: 2.639

23.03.2007 19:51
Zitat der Woche antworten

In Antwort auf:
Andrzej Stasiuk, polnischer Schriftsteller: "Die EU ist ganz okay. Sie muss aber vertieft werden. Es sollte möglich sein, nicht nur neue Mitglieder aufzunehmen, sondern auch alte zu entlassen. Sonst werden wir in Stagnation und Selbstzufriedenheit verfallen. Zum Beispiel könnte es ein Referendum über die Frage geben: Sollte man Polen durch die Türkei ersetzen? Oder man versetzt Frankreich in die zweite europäische Liga, wenn es zu einem Europa der zwei Geschwindigkeiten kommt. Mit solchen Diskussionen könnten wir die Schwermut überwinden


http://www.spiegel.de/fotostrecke/0,5538...9Ng_3_3,00.html

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

04.04.2007 22:19
#2 RE: Zitat der Woche antworten

Zitat von C.
In Antwort auf:
Andrzej Stasiuk, polnischer Schriftsteller: "Die EU ist ganz okay. Sie muss aber vertieft werden. Es sollte möglich sein, nicht nur neue Mitglieder aufzunehmen, sondern auch alte zu entlassen. Sonst werden wir in Stagnation und Selbstzufriedenheit verfallen. Zum Beispiel könnte es ein Referendum über die Frage geben: Sollte man Polen durch die Türkei ersetzen? Oder man versetzt Frankreich in die zweite europäische Liga, wenn es zu einem Europa der zwei Geschwindigkeiten kommt. Mit solchen Diskussionen könnten wir die Schwermut überwinden

http://www.spiegel.de/fotostrecke/0,5538...9Ng_3_3,00.html


Das mit den "Europa der zwei Geschwindigkeiten" ist, dear C., eine gelungene Bosheit, denn der Begriffe ("L'Europa à deux vitesses") ist ja in Frankreich geprägt worden.

So dumm ist der Gedanke ja auch nicht; denn man kann nicht gleichzeitig erweitern und vertiefen.

Aber hinter dieser Idee steckt natürlich auch die Überlegung, daß in einem Kerneuropa der Sechs, zu einem Bundesstaat veredelt, Frankreich wieder die alte Dominanz hätte. Während - schon aus geographischen Gründen - in der jetzigen EU ja Deutschland immer mächtiger wird.

Jedenfalls dazu die Chance hat. Für die Schröder nicht das geringste Verständnis hatte, während Merkel sie geschickt nutzt.

Herzlich, Zettel


Sparrowhawk ( Gast )
Beiträge:

05.04.2007 09:30
#3 RE: Zitat der Woche antworten

Oh ja, in dem sie vor Polen bei jeder Gelegenheit den Kotau macht, nutzt sie eine tatsächlich nicht vorhandene Chance... denn sollte Deutschland tatsächlich "zu mächtig" werden, werden unsere lieben Verbündeten aus Frankreich und England schon dafür sorgen, daß sich das ändert...

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen