Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.159

09.10.2012 14:01
Alle Menschen ... antworten

sind vor dem Gesetz gleich.
Laut einem n-tv-Bericht scheint Herr Schäuble nicht dieser Meinung zu sein.

--
Wer mich ertragen kann, erträgt auch das Leben – Uwe Richard

Paul Offline




Beiträge: 1.285

09.10.2012 14:28
#2 RE: Alle Menschen ... antworten

...hier in Deutschland drehen durch?

Das ist mir spontan als Ergänzung zur Überschrift eingefallen.
Haben die Zollbeamten keine anderen Sorgen?

Zum Sachverhalt müsste man wissen, ob die Instrumente in Deutschland dauerhaft bleiben sollen? Doch wohl eher nicht. Die Musikerinnen geben Konzerte auf der ganzen Welt.

Ist es eine Einfuhr, wenn ich ein "Handwerkszeug" nach Deutschland bringe um es beruflich zu nutzen?
Wird es zollfrei gestellt, wenn es deklariert ist, weil es in den nächsten Tagen wieder ausgeführt wird?
Wie oft passiert sowas in Deutschland täglich, wöchentlich, monatlich?
Wollen die Zollbeamten Deutschland neutralisieren, indem "Werkzeuge" verzollt werden müssen?
Haben die Zollbeamten eine Meise?
Hat die BILD", die sowas zum Thema macht eine Meise?
Wer hat die größere?
Worin liegt der Unterschied zwischen einem LKW und einer Geige? Ich meine das jetzt zollmäßig.

Ich merke schon, ich gerate in's fragen. Fragen über Fragen.
Ein Dummer kann mehr Fragen stellen als alle Schlauen beantworten können. Mal sehen ob ich recht habe?

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen