Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 757 mal aufgerufen
 Aktuelle internationale Themen
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

19.08.2007 15:24
Marginalie: Also spricht Ségolène Royal Antworten

Sie hat sich von ihrem Partner getrennt. Sie sagt aber nicht, daß sie sich von ihrem Partner getrennt hat. Wie sie es ausdrückt, das steht hier, zusammen mit ein paar Anmerkungen zur Körpersprache von Ségolène.

R.A. Offline



Beiträge: 8.113

20.08.2007 11:25
#2 RE: Marginalie: Also spricht Ségolène Royal Antworten

Schon typischer Politikerslang, sich so um klare Aussagen rumzudrücken.

Was die Aussprache betrifft (mein Französisch ist nicht gut genug für solche Nuancen): Können das Reste eines südfranzösischen Akzents sein?

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

20.08.2007 13:52
#3 RE: Marginalie: Also spricht Ségolène Royal Antworten

Lieber R.A.,

Zitat von R.A.
Was die Aussprache betrifft (mein Französisch ist nicht gut genug für solche Nuancen): Können das Reste eines südfranzösischen Akzents sein?

Ségolène Royal ist in Französisch-Westafrika geboren, nah Dakar. Ihr Vater, ein Kolonialoffizier, wurde dann nach Martinique versetzt, wo sie eingeschult wurde. Die Familie kehrte bald danach nach Frankreich zurück. Ségolène ging nah Nancy und dann in den Vogesen in die Schule. Ihr Abitur hat sie in Épinal gemacht, in Lothringen. So steht's jedenfalls in der französischen Wikepedia.

Also, lieber R.A., ein accent du midi kann es nicht sein.

Andererseits habe ich auch erwogen, ob es vielleicht irgendeine Dialektfärbung ist. Ich kann das nicht ausschließen, weil ich mich in französischen Dialekten zu wenig auskenne.

Ich glaub's aber eher nicht, daß das daran liegt. Dieses "deutliche" Aussprechen gehört, soviel ich weiß, zur französischen Bühnensprache; vielleicht wird es auch in Rhetorik-Kursen gelehrt.

Es ist wohl ähnlich wie der Schlußkonsonant, den Schauspieler und vor allem Sänger bei uns deutlich auszusprechen lernen. "Die Schlange sticht nicht ungereizt". "Auf diese Bank von Stein will ich mich setzen."

Arno Schmidt hat, wenn er diese Aussprache ironisieren wolle, "setzönn" geschrieben etc.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz