Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 2.368 mal aufgerufen
 Zur Handhabung des Forums
Straub Offline




Beiträge: 38

02.05.2013 09:36
9. Feedback und Moderation antworten

Hilfe:

Wenn Sie ein Problem mit der Handhabung des Forums haben, eine Funktion nicht finden oder sonstwie gern Hilfe hätten, können Sie sich an einen der Moderatoren oder Administratoren des Forums wenden.

Moderatoren sind die Autoren von "Zettels Raum". Sie sind per PM (siehe 3. Die Menüleiste) erreichbar.

Es gibt zwei Masteradmins (Straub und Herr Sellars) im Forum. Permanent diensthabend ist Straub. (Herr Sellars sollte nur kontaktiert werden, wenn der Kontakt mit Straub nicht gelingt.) Die Masteradmins können wie die Moderatoren per PM erreicht werden, Straub kann auch per Email unter rthstraub@gmail.com.



Moderation:

Jeder ZR-Autor hat Moderationsrechte im kleinen Zimmer. Diese Rechte umfassen das Editieren von Kommentaren (bspw. um verbotene Vollzitate, raubkopierte Texte oder Links zu verfassungsfeindlichen Websites umgehend zu entfernen), das Wiederherstellen gelöschter oder in ihrer Substanz veränderter Kommentare und auch die temporäre Sperrung sich fehlverhaltender Diskussionsteilnehmer.
Wenn ein Moderator in dieser Rolle auftritt, wird er seinen Beitrag entsprechend kennzeichnen. Sei es mit einem Zusatz (bspw. XY, als Moderator) oder sei es durch eine farbliche Kennzeichnung seines Textes (bspw. Kommentar in blau). Diese Unterscheidung soll deutlich machen, dass der ansonsten ja ganz normale Diskussionsteilnehmer nun in eine offizielle Rolle schlüpfen muss.

Eine einmal getroffene Moderationsentscheidung gilt. Weitergehende Diskussionen darüber sind nicht zielführend und können nötigenfalls mit den dem Moderator eigenen Rechten unterbunden werden.

Moderationen können vom freundlichen Fingerzeig bis zur angedeuteten Gelben Karte gehen. Eine Sperrung als letztes Mittel des Moderators ist als Spielunterbrechung oder Notbremse (temporär oder auch eventuell bis zum Schiedrichterentscheid) zu betrachten.

Die beiden Masteradmins (Straub und Herr Sellars) an ihrem Namen in roter Schrift zu erkennen. Masteradmins entscheiden über die Freischaltung von Neumitgliedern und haben zusätzlich zu allen Moderationsrechten noch die Möglichkeit eine Mitgliedschaft zu beenden.
Im Regelfall wird ein Masteradmin nur auftauchen, wenn ein böses oder wiederholtes Foulspiel vorliegt (also eventuell erst nach einer schon erfolgten Moderationsentscheidung). Das hat dann eine Verwarnung zur Konsequenz, welche als wirkliche Gelbe Karte zu betrachten ist. Eine zeitnahe, nochmalige Auffälligkeit bedeutet dann Gelb-Rot und damit Platzverweis. In besonderen Situationen kann der Platzverweis allerdings auch ohne vorherige Verwarnung erfolgen. Die Beendigung der Mitgliedschaft erfolgt umgehend, wenn z.B. ein angeblich neues Mitglied sich als Wiedergänger eines schon einmal gelöschten Accounts erweist. Ebenso wird ein sofort unangenehm auffallendes Neumitglied (Pöbeleien, grenzwertige Äußerungen etc) schnell wieder die Zimmertür von außen sehen.


Regeln:

Es gelten die Forumsregeln, so wie sie jedes Mitglied vor seiner Freischaltung akzeptieren muss. Sie stehen unten auf jeder Seite des Forums. Hier noch einmal eine kurze Übersicht der wichtigsten Regeln.

Nicht erlaubt sind:
• Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten;
• Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt;
• Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat;
• Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen;
• Vollzitate.
Ferner gilt:
• Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt.
• Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.

Diese Regeln werden hier ernstgenommen. Verstöße dagegen können einen Hinweis oder eine freundliche Ermahnung nach sich ziehen. Bei groben Verstößen, Wiederholungsfällen oder Auflehnung gegen die Moderation kann auch eine nachdrückliche Verwarnung ausgesprochen werden. Diese ist als angedeutete "Gelbe Karte" zu verstehen und kann auch mit einer temporären Sperre verbunden sein. Sperrung bedeutet, dass die Mitgliedschaft weiter besteht, aber die Schreibrechte des Mitglieds ausgesetzt werden. Eine temporäre Sperrung kann notwendig sein um eine eventuelle Eskalation einer Diskussion zu verhindern, oder aber um weitergehende Sanktionsmaßnahmen zu beraten.
Entweder werden also die vollen Schreibrechte nach kurzer Zeit (und Benachrichtigung des Mitglieds) wieder freigeschaltet, oder dessen Mitgliedschaft wird wegen groben Verstoßes gegen die Forumsregeln offiziell beendet.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen