Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 389 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Techniknörgler Offline



Beiträge: 2.738

28.11.2013 22:52
Deutschland geht den Weg der Kristenstaaten... Antworten

... ich hatte die Auswirkungen des FDP-Auszuges aus dem Bundestag unterschätzt:

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wi...r-12684254.html

Bei der Rente:
1. Rente mit 63!
2. Mutterrente (halte ich sogar für sinnvoll, aber in der Kombination...)
3. "solidarische Lebensleistungesrente"

Dann werden wir mehr Arbeitsmarktregulierung erhalten, einen Mindestlohn, die Frauenquote...

Zettel würde sich im Grabe um drehen...

______________________________________________________________________________

“Being right too soon is socially unacceptable.”
― Robert A. Heinlein

Widder Offline



Beiträge: 61

29.11.2013 07:45
#2 RE: Deutschland geht den Weg der Kristenstaaten... Antworten

Ulf Poschardt hat die Tage getwittert: "jeden tag wächst mein respekt vor den leistungen der rotgrünen regierung schröder/fischer inkl. müntes agendamut".
So ähnlich gehts auch mir.

Außerdem noch ein Zitat, das Schumpeter zugeschrieben wird: "Eher legt ein Hund einen Wurstvorrat an, als eine demokratische Regierung eine Haushaltsreserve". Den empirischen Beweis für diese These hat die Politik im Hinblick auf die Rücklagen der Rentenversicherung regelmäßig geliefert. So auch jetzt. Und dann will sie noch eine Pflege-Reserve aufbauen. Man braucht kein Prophet zu sein, um zu vorherzusagen, was damit passieren wird...

-----
Widders Ecke - Freiheitliche Gedanken zum Zeitgeschehen

Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.253

29.11.2013 09:14
#3 RE: Deutschland geht den Weg der Kristenstaaten... Antworten

Dass „wir“ jetzt auch den Weg der Krisenstaaten gehen, scheint mir nur konsequent. Denn warum sollten „wir“ sparen, wenn es darauf hinausläuft, einen Großteil des Ersparten denjenigen geben zu müssen, die einen etwas lockereren Weg gehen.

Beim Länderfinanzausgleich innerhalb Deutschlands ist es doch genauso. BW spart, indem es z.B. unrentable Hallenbäder schließt, um das Ersparte nach Berlin zu transferieren, das das Geld verplempert.

--
Wer mich ertragen kann, erträgt auch das Leben – Uwe Richard

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz