Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 898 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Llarian Offline



Beiträge: 4.087

29.11.2017 21:32
Zwei Fälle, eine Meinung antworten

Eine kleine Reflektion.

DrNick Offline




Beiträge: 528

29.11.2017 22:50
#2 RE: Zwei Fälle, eine Meinung antworten

Zitat
In Fall zwei handelte der Täter wohl aus Wut über die Flüchtlingspolitik von Herrn Hollmann.



Ist das so richtig dargestellt? Wenn ich das alles richtig mitbekommen habe, war der Täter zum Tatzeitpunkt betrunken und allgemein in massiven finanziellen Schwierigkeiten, inklusive Zwangsvollstreckung des Eigenheims und abgedrehtem Wasser. Auslöser der Tat dürfte damit sicher nicht nur Wut über die Flüchtlingspolitik sein.

AldiOn Offline




Beiträge: 983

30.11.2017 00:45
#3 RE: Zwei Fälle, eine Meinung antworten

Zitat von DrNick im Beitrag #2
Ist das so richtig dargestellt?
Das werden wir nie erfahren.
Sobald der Täter einen Rechtsanwalt sieht wird der ihm einschärfen jegliche politische Aussagen zu bestreiten. Hollstein wird bei seiner (m.E. wenig glaubwürdigen) Aussage bleiben. Natürlich ist vor Gericht der Bürgermeister weit glaubwürdiger als ein alkoholgetränkter Ex-Maurer.

Mittlerweile ist es aber völlig irrelevant was in der Dönerbude tatsächlich abgelaufen ist. Ähnlich wie bei der Dreyfuss Affäre (wo ja schon den Zeitgenossen ein nachvollziehbarer Ablauf mit allen Fakten zur Verfügung stand) entscheidet sich die Bewertung dieses Vorgangs entlang der politischen Einstellung. Kritiker der Flüchtlingspolitik glauben dem Hollstein nichts und die anderen sehen in ihm einen Märtyrer und alle die den Vorfall in Oberhausen erwähnen für Hetzer und Nazis.

Und zur Bestrafung der Täter... so ist das halt. Außer für die Betroffenen ist das ja auch kein wirkliches Problem. Wen interessiert das schon wie lange solche Leute im Gefängnis verbringen.

__________________________________________
Wegen der aktuellen Krise werde ich fortan Krimsekt, russischen Kaviar, russische Puppen, russische Eier und Boeuf Stroganoff boykottieren

schattenparker Offline



Beiträge: 119

30.11.2017 01:06
#4 RE: Zwei Fälle, eine Meinung antworten

Endlich können unsere Mainstream-Medien mal wieder von islamischem Terror, linksextremer Gewalt, No-Go-Zonen und südosteuropäischen Einbruchsbanden ablenken.

Die Art und Weise, wie sie es tun, ist doch ein wunderbares Beispiel dafür, wie richtig all die Leute liegen, die von Lügen-Presse (Lügen durch Aufbauschen und Übertreibung einerseits und Nachrichtenunterdrückung andererseits) reden. Welch besseren Beweis als diesen gäbe es??

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen