Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 104 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 8.929

25.03.2021 22:54
Paul Ernst, "Das alte Bild" (1916) Antworten



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

Johanes Offline



Beiträge: 445

26.03.2021 00:33
#2 RE: Paul Ernst, "Das alte Bild" (1916) Antworten

Naja, die Idee von einer Frau in ein Gemälde "verführt" zu werden, ist nun nicht so speziell, dass sie zwingend inspiriert sein muss.

Was bei der Geschichte im Vergleich zu der chinesischen Auffällt, ist das fehlen von religiösen Bezug.

Stattdessen verschwindet der Mann im Gemälde und erscheint auf den Ruf seiner Schwester erneut.

Ulrich Elkmann Online




Beiträge: 8.929

26.03.2021 02:48
#3 RE: Paul Ernst, "Das alte Bild" (1916) Antworten

Zu der Frage der Inspiration bzw. der Abhängigkeit dieses Motivs kommt im nächsten Teil der kleinen Serie noch etwas. Ernst Bloch hat sie jedenfalls als definitiv gegeben gesehen.

Parallel liegt in beiden Versionen auch das Unvermittelte, Plötzliche, das Umstandslose vor. Normalerweise bedarf es in einer solchen Situation der Begründung: das Bild ist mit einer Magie aufgeladen, die es als Falle wirken läßt; es handelt sich um ein Portal, das Zugang zur dargestellten Welt gewährt; es ist Zeuge eines bösen Vorgangs geworden, der sich jetzt auf dem Bild wiederholt. Bei Pu Songling fehlt, anders als auch bei vielen dieser Erzählungen aus Ostasien, eine solche narrative Grundierung: es passiert halt so, und der Erzähler berichtet das. (Kwashin Kojis Bildrolle war ja von einem religiös inspirierten Künstler unter außergewöhnlichen Bedinungen geschaffen worden, insofern ist die Lebendigkeit der dargestellten Hölle nur eine Steigerung der mimetischen Wirkung der Kunst.)



"Les hommes seront toujours fous; et ceux qui croient les guérir sont les plus fous de la bande." - Voltaire

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz