Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 264 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

28.03.2008 16:21
Zitat des Tages: "Ich bin ein Mensch ohne Fühlen" antworten

Ein aktueller Beitrag zur Diskussion über die Willensfreiheit.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

28.03.2008 17:09
#2 RE: Zitat des Tages: "Ich bin ein Mensch ohne Fühlen" antworten

Aktuelle Ergänzung: Inzwischen ist der Kontext bekanntgeworden, in dem das Zitat steht: Ein Antrag von Fourniret, die Öffentlichkeit auszuschließen. Das vollständige Zitat lautet:

Zitat von Fourniret
La présence d'une assistance composée de X fois plus de curieux et de désoeuvrés de toute qualité que de personnes concernées musèle inévitablement le coupable que je suis, c'est-à-dire un être mauvais et dénué de tout sentiment humain", écrit-il, selon une copie du texte.

Die Anwesenheit eines Publikums, das aus Xfach mehr Neugierigen und Müßiggängern aller Art besteht als aus wirklich Betroffenen bringt den Schuldigen, der ich bin, zum Verstummen; also jemanden, der böse ist und dem jedes menschliche Fühlen fehlt

Dem Staatsanwalt ist bei soviel Unverfrorenheit heute der Kragen geplatzt: "Depuis quatre ans, vous n'êtes plus le maître", a-t-il asséné à l'accusé, "vous n'avez plus de conditions à poser, depuis quatre ans vous ne manipulez plus personne". "La société que je représente ne se soumettra plus aux caprices et aux menaces de Michel Fourniret". Der Angeklagte habe keine Bedingungen zu stellen, er könne jetzt niemanden mehr manipulieren. Die Gesellschaft werde sich seinen Launen und Drohungen nicht mehr unterwerfen.


 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen