Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 212 mal aufgerufen
 Pro und Contra
califax Offline




Beiträge: 1.499

01.07.2008 00:19
Gerade im TV antworten

Peter Scholl-Latour macht auf Phoenix aus seinem Herzen keine Mördergrube: Direkt aus Afghanistan abziehen, ohne vorher das Land zu stabilisieren und dafür direkt in Burma oder Simbabwe einmarschieren. Leidet der Kerl jetzt an Alterswahnsinn?! Hat der Heimweh zum Vietnamkrieg?

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.482

08.07.2008 12:40
#2 RE: Gerade im TV antworten

Lieber califax,

mir erschien er immer, so gern ich seine Bücher las, schlicht als Antiamerikaner. Alles, was Amerikaner anfassen, machen sie viel schlechter als die kulturell viel höherstehenden Franzosen. Und daß das in Dien Bien Phu nicht ganz nachzuvollziehen war, wird er ihnen nie verzeihen!

Herzlich, Thomas

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

08.07.2008 13:31
#3 RE: Gerade im TV antworten

Zitat von Thomas Pauli
mir erschien er immer, so gern ich seine Bücher las, schlicht als Antiamerikaner. Alles, was Amerikaner anfassen, machen sie viel schlechter als die kulturell viel höherstehenden Franzosen. Und daß das in Dien Bien Phu nicht ganz nachzuvollziehen war, wird er ihnen nie verzeihen!

So ist es wohl, lieber Thomas. Scholl-Latour ist ein eindrucksvoller Mann; ein großer, unerschrockener Journalist. Aber er denkt wie viele Franzosen seiner Generation.

Er hat ja selbst in Indochina gekämpft. Er hat das erlebt, was viele damals - nicht zu Unrecht, übrigens, als doppelten Verrat empfunden haben: den der Amerikaner an dem gemeinsamen Kampf gegen den Kommunismus (den die Amerikaner, nachdem sie die Franzosen im Stich gelassen hatten, dann allein zu führen versuchten; mit dem bekannten Ergebnis) und vor allem dem Verrat der Linkspolitiker in Paris.

Bei Scholl-Latour habe ich den Eindruck, daß er seither Niederlagen, die in der Folgezeit die USA so erlitten wie damals die Franzosen in Indochina, mit einer bewissen bittern Zufriedenheit kommentiert: Da habt ihr's. Jetzt geht es euch auch nicht besser als damals uns.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen