Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 208 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Nola ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2008 20:43
Gysis Niederlage in Hamburg antworten

Gysi verliert im Rechtsstreit um Stasi-Vorwürfe
Der frühere DDR-Anwalt überzog den Springer-Verlag, den „Spiegel“ und die „Berliner Morgenpost“ mit Klagen, um sich gegen andere Einschätzungen seiner Vergangenheit als die eigene zu wehren. Nun steht eine neue Runde an, die den Vorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag aus der Kurve zu werfen droht.

Bereits in der vergangenen Woche hatte der Spitzenpolitiker beim Landgericht Mainz eine Niederlage erlitten. Das Mainzer Gericht hatte einen Antrag Gysis auf Ausstrahlung einer Gegendarstellung abgelehnt. Die Hamburger Entscheidung geht darüber sogar hinaus. In Mainz war der frühere DDR-Anwalt nur aus formalen Gründen gescheitert, in Hamburg wurde inhaltlich bewertet: Die Richter kamen zu dem Schluss, dass es sich bei der Äußerung Birthlers nicht nur um eine zulässige „Verdachtsberichterstattung“ handele, die ein vom Grundgesetz geschütztes Privileg der Medien ist.

--------------------

Wie kommt er aus dieser Nummer noch raus? Wenn dieser Verdacht gegen Gysi (welcher von öffentlichem Intreresse ist lt. Hamburger Gericht) nicht vollkommen ausgeräumt werden kann, was dann? Frau Birthler wird Ihre Aufgabe hier gewissenhaft wahrnehmen, das ist sicher. Kann die Linke auf Gysi verzichten?

♥liche Grüße Nola

califax Offline




Beiträge: 1.499

03.07.2008 21:37
#2 RE: Gysis Niederlage in Hamburg antworten

Zitat von Nola
Kann die Linke auf Gysi verzichten?


Ja. Außerdem wird Gysi wahrscheinlich nicht daran scheitern.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

Nola ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2008 21:57
#3 RE: Gysis Niederlage in Hamburg antworten

Lieber Califax,

ich denke, daß die gesamte Linke weiter hinter Gysi stehen wird. Zumal innerhalb der eigenen Reihen, ähnliche Biographien zu finden sind. Gleichzeitig empfinde ich schon auch Genugtuung darüber, das endlich mal diese unsägliche Lügerei um das Denunziantentum aufhört und Ross und Reiter genannt werden (dürfen).

♥liche Grüße Nola

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen