Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 318 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

12.07.2008 01:45
Zitat des Tages; Pummelchen auf dem Schwebebalken antworten

Wie soll es in Hessen weitergehen? Jetzt sind es offenbar die Grünen, die aufs Tempo drücken.

Interessant an den Umfragen in Hessen seit den Wahlen ist übrigens, daß die Kommunisten durchweg deutlich höher liegen als bei diesen Wahlen; zum Teil schon bei 8 Prozent.

Nicht verwunderlich: Die SPD hat sie durch ihre Bereitschaft, mit ihnen zusammenzuarbeiten, hoffähig gemacht.

Das ist nicht mehr umkehrbar. Auch wenn es auf absehbare Zeit keine Volksfront in Hessen geben sollte - Frau Ypsilanti hat es immerhin geschafft, die Kommunisten stark zu machen.

Dagny Offline



Beiträge: 1.096

12.07.2008 10:32
#2 RE: Zitat des Tages; Pummelchen auf dem Schwebebalken antworten
Zitat von Zettel
Wie soll es in Hessen weitergehen? Jetzt sind es offenbar die Grünen, die aufs Tempo drücken.

Interessant an den Umfragen in Hessen seit den Wahlen ist übrigens, daß die Kommunisten durchweg deutlich höher liegen als bei diesen Wahlen; zum Teil schon bei 8 Prozent.

Nicht verwunderlich: Die SPD hat sie durch ihre Bereitschaft, mit ihnen zusammenzuarbeiten, hoffähig gemacht.

Das ist nicht mehr umkehrbar. Auch wenn es auf absehbare Zeit keine Volksfront in Hessen geben sollte - Frau Ypsilanti hat es immerhin geschafft, die Kommunisten stark zu machen.


Mal ehrlich: Warum braucht Hessen eine Regierung, die eine Mehrheit im Parlament hat? Selbst wenn der Haushalt nicht durchgehen sollte, werden die Beamten nicht sofort entlassen, da die Verpflichtungen HEssens diese zu bezahlen sicher weitergeht.

Die meisten Gesetze werden in Berlin und Brüssel gemacht, die Bildung bleibt als einziger Spielball für hessische Experimente. Allenfalls das Gesicht wenn aus Steuergeldern irgendwas eröffnet wird und der Minister(präsident) ins FErnsehen kommt, ändert sich.

5 Jahre Minderheitsregierung, warum nicht? Hessen wirds auch nicht schaden und der Unterhaltungswert ist nicht ohne.
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

12.07.2008 16:44
#3 RE: Zitat des Tages; Pummelchen auf dem Schwebebalken antworten

Zitat von Dagny
Mal ehrlich: Warum braucht Hessen eine Regierung, die eine Mehrheit im Parlament hat? (...) 5 Jahre Minderheitsregierung, warum nicht? Hessen wirds auch nicht schaden und der Unterhaltungswert ist nicht ohne.

Mag sein, liebe Dagny; ich sehe das Schmunzeln auf Ihrem Urlaubsgesicht lebhaft vor mir.

Nur bin ich, schaun Sie, ein alter Hesse. Zwar in die Fremde verschlagen, aber heimattreu, wie wir Hessen so sind. Und ich will das Musterländle, das doch längst kein rotes mehr ist, sondern ein schwarzes, und das ein schwarzgelbes sein könnte, mit dem von mir sehr geschätzten Jörg-Uwe Hahn als Vize-MP, gern blühen und gedeihen sehen.

Einfach so.

Herzlich, Zettel

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen