Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 547 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

19.09.2008 17:41
Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten

Ein Hinweis von Dagny hier im Forum hat mich zu ein wenig Recherchieren veranlaßt, und das Ergebnis ist dieser Artikel.

An einem einzigen Tag wird Sarah Palins Privatpost ausgespäht und wird McCain Alzheimer angehängt - in der US-Linken schreckt man wirklich in diesem Wahlkampf vor keiner Niedrigkeit zurück.

dirk Offline



Beiträge: 1.341

19.09.2008 21:09
#2 RE: Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten

Ich weiss nicht, ob man in einem Blogger und den Sohn eines Abgeordneten "die Linke" repräsentiert sehen sollte und sie anhand dieser beiden Exempel an den Pranger stellen kann. Interessanter finde ich, dass der Spiegel auf den Blogger eingeht. Das sagt jedenfalls etwas über unser "bestes" Nachrichtenmagazin aus.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

19.09.2008 22:06
#3 RE: Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten

Zitat von dirk
Ich weiss nicht, ob man in einem Blogger und den Sohn eines Abgeordneten "die Linke" repräsentiert sehen sollte und sie anhand dieser beiden Exempel an den Pranger stellen kann. Interessanter finde ich, dass der Spiegel auf den Blogger eingeht. Das sagt jedenfalls etwas über unser "bestes" Nachrichtenmagazin aus.

Lieber Dirk, bevor ich den Artikel geschrieben habe, habe ich mich ein wenig umgesehen. Googeln Sie nach "McCain" und "Zapatero", und Sie finden Dutzende linker Blogs, die ins selbe Horn stoßen wie die "Huffington Post", teilweise noch viel schlimmer.

Sie haben aber Recht - von "der Linken" kann man deshalb noch nicht sprechen. Ich habe das auch in dem Artikel sorgfältig vermieden; dann ist es mir aber doch in den Titel gerutscht.

In den habe ich deshalb jetzt ein "in" eingefügt, so wie es schon im letzten Satz des Artikels gestanden hatte.

Danke für Ihre Kritik!

Herzlich, Zettel

dirk Offline



Beiträge: 1.341

20.09.2008 12:24
#4 RE: Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten
Sie haben recht. Das ganze schlägt größere Wellen, die über die Reichweite linker Blogs hinausgehen: http://www.youtube.com/watch?v=nMb7-RKvbF0
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

20.09.2008 12:45
#5 RE: Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten
Zitat von dirk
Sie haben recht. Das ganze schlägt größere Wellen, die über die Reichweite linker Blogs hinausgehen: http://www.youtube.com/watch?v=nMb7-RKvbF0

Das Schlimme ist, lieber Dirk, daß die Schmutzkampagne Wirkung zeigt.

Das Kalkül ist ja klar: Wenn die Wähler befürchten, daß es McCain gesundheitlich schlecht gehen könnte, dann gewinnt der Aspekt der Unerfahrenheit von Palin umso mehr Gewicht. Die Kampagne gegen Palin und die jetzt gegen McCain können sich also gegenseitig verstärken.

Ich habe mir eben die aktuellen Zahlen von FiveThirtyEight angesehen. Der Vorsprung von McCain ist nicht nur dahin, sondern es hat sich in den letzten Tagen ein immer massiverer Vorsprung von Obama herausgebildet. Dieser steht jetzt, so ist es dort zu lesen, mit einer besseren Chance da, die Wahl zu gewinnen, als irgendwann vor den Conventions.

Im Augenblick läuft leider alles gegen McCain - die Finanzkrise, die erfolgreichen Schmutzkampagnen.

Vor allem fehlt McCain ein zündendes Thema. Etwas, das für ihn die Leute mobilisiert.

Wenn jetzt Obama keinen Fehler macht und wenn es kein unerwartetes Ereignis gibt, das das Thema Sicherheit wieder in den Mittelpunkt rückt, dann wird es McCain sehr schwer haben, noch zu gewinnen.

Herzlich, Zettel
str1977 ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2008 19:07
#6 RE: Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten

Erst mal stimme ich Ihrem Beitrag insgesamt zu.
(Und ich würde mich auch nicht gerne mit Zapatero treffen wollen.)

Warum regt sich aber eigentlich keiner auf, daß hier der Interviewer vom "Präsidenten Spaniens" spricht. So eine Person gab es zuletzt 1939. Vielleicht fehlt es ja dem Interview an Kenntnissen.

Und noch eine sprachliche Anmerkung: auch wen Leo Ihrer Übersetzung für "to have a senior moment" zustimmt, halte ich es doch für übertrieben und sprachlich schlecht, hier von "Alzheimer haben" zu sprechen. Meiner Meinung ist hier nur das umgangsprachliche Alzheimer gemeint, nicht etwa das medizinische. Aber so etwas sollte man in Übersetzungen nicht reintragen. Interessanterweise wird ja auch "senior moment" mit "altersbedingte Gedächtnislücke" übersetzt.

Gruß,
str1977

Faschismus und Antifaschismus sind nicht dasselbe, genausowenig wie Libanon und Antilibanon.
Aber beide sind aus Stein gemacht.

Laissez faire, laissez aller, laissez abimer.

Liberalismus ist die Ideologie, die wenn etwas droht zu verderben, nicht nur nichts unternimmt sondern auch andere von Gegenmaßnahmen abrät, um anschließend das verfaulte Resultat zum Ideal zu erklären.

Reader Offline



Beiträge: 803

20.09.2008 22:57
#7 RE: Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten
Zitat von str1977
Erst mal stimme ich Ihrem Beitrag insgesamt zu.
(Und ich würde mich auch nicht gerne mit Zapatero treffen wollen.)
Warum regt sich aber eigentlich keiner auf, daß hier der Interviewer vom "Präsidenten Spaniens" spricht. So eine Person gab es zuletzt 1939. Vielleicht fehlt es ja dem Interview an Kenntnissen.
Und noch eine sprachliche Anmerkung: auch wen Leo Ihrer Übersetzung für "to have a senior moment" zustimmt, halte ich es doch für übertrieben und sprachlich schlecht, hier von "Alzheimer haben" zu sprechen. Meiner Meinung ist hier nur das umgangsprachliche Alzheimer gemeint, nicht etwa das medizinische. Aber so etwas sollte man in Übersetzungen nicht reintragen. Interessanterweise wird ja auch "senior moment" mit "altersbedingte Gedächtnislücke" übersetzt.



Sie haben Recht!
Ich war auch überrascht, daß im deutschen Blätterwald, - wer war's, der "Spiegel"? -, von Alzheimers gesprochen wird, wenn im Amerikanischen auf jene Art Vergesslichkeit angespielt wird, derer man sich ab den Vierzigern bewußter wird und die nun wirklich nichts mit Alzheimers zu tun hat. Es würde mich interessieren ob der Journalist oder die Journalistin, der oder die dies so übersetzt hat, jemals in den USA gelebt hat. Ich nehme an eher nicht, sonst wäre ihm/ihr so ein Lapsus wohl nicht unterlaufen.

Herzlichen Gruß,
R.r

-
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

21.09.2008 03:44
#8 RE: Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten

Zitat von Reader
Es würde mich interessieren ob der Journalist oder die Journalistin, der oder die dies so übersetzt hat, jemals in den USA gelebt hat. Ich nehme an eher nicht, sonst wäre ihm/ihr so ein Lapsus wohl nicht unterlaufen.

Dear Reader, der Journalist oder die Journalistin war ich. Und es war kein Lapsus.

Ich habe das so übersetzt, und zwar nachdem ich andere Übersetzungen wie "momentane Vergeßlichkeit", "kleiner Aussetzer" u.ä. verworfen habe. Ich habe das aus zwei Gründen getan.

Erstens irrst du, wenn du meinst, daß von Goldstein auf "jene Art Vergesslichkeit angespielt wird, derer man sich ab den Vierzigern bewußter wird". Goldstein hat geschrieben:
Zitat von David Goldstein jr.
Listening to the audio, I can't help but side with the Spanish majority in attributing McCain's apparent snub to momentary confusion, but I don't think it had anything to do with a lack of adequate preparation. (...)

McCain surely knows who Zapatero is, and that Spain is part of Europe... that is, when he's lucid. But listening to that interview again and again, it sure does sound like the 72-year-old McCain was suffering from a transitory senior moment. (...)

Don't just read the transcript, listen to the audio, and listen to his halting words, the obvious fatigue in his voice and the confusion in his answers. He wasn't simply being evasive or vague, he was disoriented, and while this may have only been a transient episode it should be alarming nonetheless. (...)

... and anyone who has closely compared the John McCain of 2008 to the John McCain of 2000 has surely noticed an obvious decline in mental acuity, as well as a possible alteration in temperament.

Whether John McCain's passing señor moment has a permanent impact on this campaign, remains to be seen. But it should.

Nicht wahr, dear Reader, hier wird nicht auf "jene Art Vergesslichkeit angespielt, derer man sich ab den Vierzigern bewußter wird". Sondern Goldstein unterstellt, daß McCain sich in einem vorübergehenden Zustand der Altersverwirrtheit befand.

Ein solcher Zustand ist bekanntlich für eine beginnende oder milde Alzheimer-Erkrankung charakteristisch. Er kommt auch bei anderen Formen der Demenz vor, aber es ist eben nicht die harmlose Vergeßlichkeit, die jeden jenseits der vierzig (und viele jenseits der vierzehn) schon mal befällt.

Als mir aufgefallen war, daß das also nicht zu den Übersetzungen paßte, die ich zuerst erwogen hatte, habe ich - zweitens - bei Leo nachgesehen. Dort gibt es eine Diskussion zur Übersetzung von "senior moment", und nachdem ich diese gelesen habe, habe ich mich für meine Übersetzung entschieden. Und nachdem ich mich davon überzeugt hatte, daß Leo genau sie angibt.

Jede Übersetzung ist eine Interpretation, dear Reader. Traduttore traditore. In diesem Fall bleibe ich, auch nach deinem Einwand, bei meiner Übersetzung.

Herzlich, Zettel

str1977 ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2008 12:00
#9 RE: Der 44. Präsident der USA (21): Hat McCain Alzheimer? antworten

Zitat von Zettel
Zitat von Reader
Es würde mich interessieren ob der Journalist oder die Journalistin, der oder die dies so übersetzt hat, jemals in den USA gelebt hat. Ich nehme an eher nicht, sonst wäre ihm/ihr so ein Lapsus wohl nicht unterlaufen.

Dear Reader, der Journalist oder die Journalistin war ich. Und es war kein Lapsus.

Ich habe das so übersetzt, und zwar nachdem ich andere Übersetzungen wie "momentane Vergeßlichkeit", "kleiner Aussetzer" u.ä. verworfen habe. Ich habe das aus zwei Gründen getan.

Erstens irrst du, wenn du meinst, daß von Goldstein auf "jene Art Vergesslichkeit angespielt wird, derer man sich ab den Vierzigern bewußter wird". Goldstein hat geschrieben:


Ich halte es sehr wohl für einen Lapsus. Natürlich spielt Goldstein auf Alzheimer an. Nur ist das eben keine Übersetzung von "senior moment", egal was Leo sagt. Eine Übersetzung sollte die Worte in ihrer Breit übersetzen und nicht engere Interpretationen.
Naturlich ist jeder Übersetzung irgendwo Interpretation, nur sollte man nicht von Anfang an Enführung greift, sollte nicht bei zwei sich so ähnlichen Sprachen es nicht nötig ist eine so fernliegende Übersetzung zu benutzen ...

Wenn man denn übersetzt. Aber das tun Sie, wenn Sie "X heißt Y" schreiben. Probieren Sie es mal aus und übersetzen Sie den ganzen Text. Würden Sie dann immer noch "senior moment" mit Alzheimer übersetzen?

Gruß,
str1977

Faschismus und Antifaschismus sind nicht dasselbe, genausowenig wie Libanon und Antilibanon.
Aber beide sind aus Stein gemacht.

Laissez faire, laissez aller, laissez abimer.

Liberalismus ist die Ideologie, die wenn etwas droht zu verderben, nicht nur nichts unternimmt sondern auch andere von Gegenmaßnahmen abrät, um anschließend das verfaulte Resultat zum Ideal zu erklären.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen