Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 593 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

24.10.2008 18:09
Zitat des Tages: Das Existenzrecht der DDR antworten

Wir haben in Deutschland jeden Grund, beim Thema Antisemitismus sensibler zu sein als andere. Das ist auch, zum Glück, der Fall.

Nur wenn sich der Antisemitismus mit kommunistischer Gesinnung verbindet, dann lassen viele das achselzuckend durchgehen.

Was sich der frühere stellvertretende Chefredakteur und jetzige Autor der "Jungen Welt", zu DDR-Zeiten Organ der FDJ, heute dort leistet, bringt diesen linken Antisemitismus auf eine kurze Formel.

Das Existenzrecht Israels in Frage stellen, das liegt für diesen Mann auf derselben Ebene, wie das "Existenzrecht" der DDR in Frage zu stellen.

Pelle ( Gast )
Beiträge:

24.10.2008 21:42
#2 RE: Zitat des Tages: Das Existenzrecht der DDR antworten

Ich benötige da ein wenig Nachhilfe:

Meint dieser Genosse stellvertretender Chefredakteur jetzt, dass Israel die DDR als zweiten dt. Staat nicht anerkannte? War das vielleicht so?

Eine Nichtanerkennung eines Staates als solches hat mit dem Existenzrecht des betroffenen Landes erstmal nichts zu tun.

Und überhaupt: den Bogen von der untergegangenen DDR auf das Existenzrecht Israels heute zu schließen, ist in der Tat mehr als dreist.

MPH Offline



Beiträge: 31

24.10.2008 22:03
#3 RE: Zitat des Tages: Das Existenzrecht der DDR antworten

Vielen Dank für die Verlinkung, lieber Zettel.

Zu Werner Pirker fallen mir auch keine größeren Kommentare mehr ein. Er ist eben das Sprachrohr des rotbraunen Israelhasses im Umfeld der Linkspartei.

Zu Pelle
Nach meinem Wissen pflegte Israel tatsächlich keine diplomatischen Beziehungen zur DDR. Warum auch? In der DDR fanden jene Zuflucht, die mit eliminatorisch-antisemitischen Mördern wie denen der PFLP kollaborierten.

Auslaender Offline



Beiträge: 56

24.10.2008 22:14
#4 RE: Zitat des Tages: Das Existenzrecht der DDR antworten

Zu diesem Thema vieleicht die Information zur Operation Aleppo.
Der Link ist der erste den ich zu diesem Thema bei goggeln fand.


http://www.br-online.de/content/cms/Univ...81007145615.pdf

Herzlichst
Auslaender

Elmar Offline



Beiträge: 282

25.10.2008 13:00
#5 RE: Zitat des Tages: Das Existenzrecht der DDR antworten

Zitat von Auslaender
Zu diesem Thema vieleicht die Information zur Operation Aleppo.
Der Link ist der erste den ich zu diesem Thema bei goggeln fand.


http://www.br-online.de/content/cms/Univ...81007145615.pdf

Herzlichst
Auslaender
An den Beitrag musste ich auch spontan denken. Ansonsten bin ich wieder mal sprachlos über die Dreistigkeit mit der die Linke ihren Antisemitismus auslebt ... unwidersprochen und unkommentiert von der angeblich so sensibilisierten Öffentlichkeit in Deutschland.

Dagny Offline



Beiträge: 1.096

25.10.2008 14:26
#6 RE: Zitat des Tages: Das Existenzrecht der DDR antworten
Hier ein Youtube Bericht (WDR) über die DDR-Beteiligung am Yom-Kippur Krieg.

http://www.youtube.com/watch?v=FYbl34B5agQ
Omni Offline



Beiträge: 255

29.10.2008 00:54
#7 RE: Zitat des Tages: Das Existenzrecht der DDR antworten

Also ich kann jetzt nicht ganz folgen, ehrlich gesagt. Wieso spricht aus diesem Artikel jetzt Antisemitismus? Ich seh da nur verletzte Eitelkeit und den Standard-Imperialimus-Blabla.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen