Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 174 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Reader Offline



Beiträge: 803

01.11.2008 08:32
Studs Terkel, Listener to Americans, Dies at 96 Antworten

-

THE WASHINGTON POST

Studs Terkel, Listener to Americans, Dies at 96

By WILLIAM GRIMES
Published: October 31, 2008

Studs Terkel, a Pulitzer Prize-winning author whose searching interviews with ordinary Americans helped establish oral history as a serious genre .....

In his oral histories, which he called guerrilla journalism, Mr. Terkel relied on his enthusiastic but gentle interviewing style to elicit, in rich detail, the experiences and thoughts of his fellow citizens. Over the decades, he developed a continuous narrative of great historic moments sounded by an American chorus in the native vernacular.

....

Mr. Terkel succeeded as an interviewer in part because he believed most people had something to say worth hearing. “The average American has an indigenous intelligence, a native wit,” he said. “It’s only a question of piquing that intelligence.” In “American Dreams: Lost and Found” (1980), he interviewed police officers and convicts, nurses and loggers, former slaves and former Ku Klux Klansmen — a typical crowd for Mr. Terkel.



Zum Artikel: http://www.nytimes.com/2008/11/01/books/...&hp&oref=slogin

-


Studs Terkel war ein amerikanisches Original.
Die Zitate aus dem Artikel sind willkürlich gewählt, ich empfehle den Artikel zu lesen.
Lieben Gruß,
R.r

-


 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz