Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 238 mal aufgerufen
 The Outside of the Asylum
califax Offline




Beiträge: 1.502

14.04.2009 01:45
Lasset uns singen... Antworten

Wahlkampf und Realität. Und Sarkasmus.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

14.04.2009 08:44
#2 RE: Lasset uns singen... Antworten

Zitat von califax
Wahlkampf und Realität. Und Sarkasmus.

Well roared, lion!

Was den von Ihnen vorhergesagten Nahost-Krieg angeht: Wie würde ihn Israel ohne amerikanische Unterstützung führen können? Es ist mindestens auf amerikanische Aufklärung angewiesen; wahrscheinlich auch auf logistische Unterstützung.

Wenn ich Obamas Politik, so wie sie sich ab seiner Amtsübernahme andeutete und wie sie während seiner Auslandsreise Konturen bekommen hat, richtig verstehe, dann strebt er ein Bündnis mit der "islamischen Welt" als einen Grundpfeiler der Neuorientierung der USA an; vergleichbar dem transatlantischen Bündnis ab dem Marshall-Plan und den Pariser Verträgen.

Israel soll der Plan des Königs Abdullah/der Arabischen Liga aufgezwungen werden, der es zur Machtlosigkeit verdammen wird. Ein Krieg mit dem Iran würde diesen Plan massiv gefährden; Obama wird also - wenn diese Beurteilung seiner Ziele richtig ist - alles tun, ihn unmöglich zu machen.

Herzlich, Zettel

califax Offline




Beiträge: 1.502

14.04.2009 09:12
#3 RE: Lasset uns singen... Antworten

Die anderen Nahost-Staaten geben doch inzwischen lieber offen zu, militärisch mit Israel zu kooperieren, als sehenden Auges gegen die Wand zu fahren. Die Arabische Liga ist ein Witz. Dort produziert man vor allem Schlagzeilen für die Stammtische zu Hause. Für die praktische Politik der Nahost-Staaten ist sie so relevant wie ein Kreuzworträtsel in der Brigitte.
Syrien steht an der Seite Irans, Libanon ist paralysiert. Der Rest dort unten hat soviel Angst vor Irans Nuklear- und Terrorprogramm, daß sich Obama entscheiden müssen wird, mit wem er da eigentlich Freundschaft sucht - mit dem Iran oder mit dem Rest des Nahen Ostens.

Wie steht eigentlich das türkische Militär zur iranischen Bombe?

Er kann sich als Präsident auch nur eine begrenzte Anzahl öffentlicher Demütigungen erlauben, und es sieht nicht danach aus, als ob Teheran ihn ausnahmsweise mal ernstnehmen wollte. Schon gar nicht öffentlich.

Und nötigenfalls wird Israel eben einen Weg finden, ohne offizielle amerikanische Hilfe anzugreifen.
Für Israel gibt es da eine rote Linie, ab der die Geschichte lebensgefährlich wird.
Für Iran und Syrien ist ein Krieg gegen Israel Dreh- und Angelpunkt der strategischen Wünsche, die werden nicht so schnell auf Frieden umsteuern, solange sie glauben, auf der Siegerstraße zu sein.

Also: Ob Obama es sich wirklich leisten kann, Israel an die kurze Leine zu nehmen, ist gar nicht so klar. Zur Zeit wird Goodwill demonstriert. Das scheitert, wie man jetzt sieht, bereits im Ansatz, wird aber helfen, einen auf Pilatus zu machen.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

califax Offline




Beiträge: 1.502

15.04.2009 02:29
#4 RE: Lasset uns singen... Antworten

Lesenswert: Michael Totten.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

Quiz »»
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz