Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 222 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Calimero Offline




Beiträge: 3.278

22.07.2009 14:35
Die Piraten kommen! Antworten

Liebe Mitforisten,

wir hatten vor der EU-Parlamentswahl ja mal kurz die Piraten-Partei angesprochen, woraufhin es ein klares "Njet!" vom lieben Zettel gab.
Ich wundere mich mittlerweile aber, dass "den Piraten" so eine massive Medienpräsenz ermöglicht wird. Dass "Rebellen" in den Medien nicht totgeschwiegen oder abgewatscht werden ist ja schon ungewöhnlich. Das letzte mal wurde den "Freien Wählern" diese Ehre zuteil, und die haben sich ja dann nicht gerade als "Systemgefährder" erwiesen.

Inspiriert wurde mein Beitrag durch ein Interview mit Piratenparteichef Jens Seipenbusch im Cicero, die darin geäußerte programmatische Nähe zur grünen Jugend, sowie der Tatsache, dass der erste schwedische "Pirat" im EU-Parlament sich sofort der grünen Fraktion angeschlossen hat.

Was ist nun von dieser Formation zu halten? Echte freiheitliche Bürgerrechtspartei, oder nur rot-grünes U-Boot für die "Generation www"? Ich würde eine europaweit antretende Truppe, die für Recht und Freiheit ficht, ja absolut unterstützen ... aber wenn sie sich letztendlich auch nur als weitere Variante linksgrüner Politik herausstellt ... lieber nicht.

Gruß, Calimero

----------------------------------------------------
... und im übrigen sollte sich jeder, der sich um die Zukunft Sorgen macht, mal zehn-, bis zwanzig Jahre alte Sci-Fi-Filme ansehen.

califax Offline




Beiträge: 1.502

22.07.2009 15:25
#2 RE: Die Piraten kommen! Antworten

Da sich die Piraten aus der Internetszene rekrutieren, haben sie neben halben Kindern auch PR-technisch erfahrenes und nicht unbedingt verarmtes Personal, Verbindungen in alle Richtungen und wahrscheinlich schon die ersten Firmen als Sponsoren.
Sie treten nicht in Jammerelendspose auf, schwafeln nicht von Mindcontrol mit Microwellen oder yogischem Fliegen, wollen die Demokratie nicht abschaffen, haben Humor und eine Partnerpartei, die bereits in den EU-Wahlen einen eindrucksvollen Sieg errungen hat.
Ihre offizielle Einstellung zu den etablierten Parteien ist sehr pragmatisch und nicht ablehnend: Der härteste Vorwurf lautet, die Etablierten seien halt in Sachen EDV und Sicherheitstechnik völlig inkompetent. Und wer diese recht kühne Behauptung überprüfen will, wird sie von fast allen EDV-Experten bestätigt bekommen.
Tatsächlich ist die Reaktion der deutschen Politik auf die Erfindung von Computern und DfÜ bisher von haarstreubendem Unfug geprägt. Das hat sich seit BTX nicht geändert.
Und die Wahlwerbspots sahen auch recht seriös aus. Die Skurrilitäten anderer Kleinparteien hat man schön umgangen.
Dazu kommt, daß sich Journalisten inzwischen auch sehr viel im Netz rumtreiben.

Kein Wunder also, daß die Piraten im Gegensatz zu yogischen Fliegern oder MLPD einen Haufen Presse bekommen. Seriöse und gekonnte Pressearbeit halt. Die Aufnahme von Tauss war auch ein geschickter Schachzug, der die Aufmerksamkeit noch gesteigert hat und der Partei in Zukunft immer wieder die Erwähnung in der Presse sichern wird.

Was die Ziele der Partei, bzw. der nationalen Parteien, betrifft, muß man abwarten, wie sie sich entwickeln. Das Keimthema der Partei ist keine bestimmte Gesellschaftsideologie sondern die EDV-technische Dummheit der anderen. Ich schätze mal, daß sie genau wie der gesellschaftliche Konsens bei den Jüngeren oder im CCC tendenziell eher links auslegen werden.
Aber das muß man abwarten.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

Calimero Offline




Beiträge: 3.278

23.07.2009 12:38
#3 RE: Die Piraten kommen! Antworten

Tja, Peng!

Eine Antwort, die keine Fragen offen lässt, lieber Califax. Nur die Eine: Abwarten, oder Unterstützen?

Beste Grüße, Calimero

----------------------------------------------------
... und im übrigen sollte sich jeder, der sich um die Zukunft Sorgen macht, mal zehn-, bis zwanzig Jahre alte Sci-Fi-Filme ansehen.

califax Offline




Beiträge: 1.502

23.07.2009 13:52
#4 RE: Die Piraten kommen! Antworten

Abwarten. Zumindestens meine politischen Interessen sind bei der FDP stärker vertreten. Die Piraten werden noch heftig ins Pendeln kommen, wie das jungen Parteien halt so passiert.
Mal schauen, wo sie stehen, wenn sie gefestigt sind.

Klug und fleißig - Illusion
Dumm und faul - das eher schon
Klug und faul - der meisten Laster
Dumm und fleißig - ein Desaster

The Outside of the Asylum

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz