Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 206 mal aufgerufen
 Aktuell im Web
Calimero Offline




Beiträge: 3.278

26.07.2009 17:03
Steuergeldverschwendung für Volkserziehung Antworten

Manchmal zieht es mir echt die Füße weg, wenn ich lese, wofür unsere Steuergelder verpulvert werden. Wolfgang Röhl thematisiert auf der Achse des Guten einen besonders dreisten Fall. Hier der Link:

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/d...on_bremerhaven/

Das kann doch wohl alles nicht wahr sein? Eine Volkserziehungseinrichtung für 100 Mio mitten in die Pampa gesetzt? Spinnen die jetzt total? Für was halten sich unsere Volksvertreter eigentlich?

----------------------------------------------------
... und im übrigen sollte sich jeder, der sich um die Zukunft Sorgen macht, mal zehn-, bis zwanzig Jahre alte Sci-Fi-Filme ansehen.

Kallias Offline




Beiträge: 2.203

26.07.2009 18:23
#2 RE: Steuergeldverschwendung für Volkserziehung Antworten

Zitat von Calimero
Manchmal zieht es mir echt die Füße weg, wenn ich lese, wofür unsere Steuergelder verpulvert werden. Wolfgang Röhl thematisiert auf der Achse des Guten einen besonders dreisten Fall. Hier der Link:
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/d...on_bremerhaven/
Das kann doch wohl alles nicht wahr sein? Eine Volkserziehungseinrichtung für 100 Mio mitten in die Pampa gesetzt? Spinnen die jetzt total? Für was halten sich unsere Volksvertreter eigentlich?
Für Aufklärer, Förderer von Bildung, Kultur und Tourismus, nehme ich an.

Doch leuchtet schon der Silberstreif am Horizont:
Zitat von Wolfgang Röhl
(...) hat das Klimahaus ein Marketingproblem. Grün ist zum Kassengift geworden. Deutsche Blätter, die monothematische „grüne“ Nummern herausbrachten („So retten wir die Welt“), blieben wie Blei im Regal liegen. In den USA strich „Vanity Fair“, Hochglanzgazette der grün angehauchten Hollywood-Schickeria, Anfang des Jahres seine geplante dritte „Green Issue“ aus Furcht vor massiven Auflageeinbrüchen. Green doesn´t sell anymore.
Die Bürger sparen das Ökopropagandageld, das die Politiker hinauswerfen, bei sich selbst wieder ein.

Gruß,
Kallias

PS dieser witzig geschriebene Artikel ist wirklich lesenswert

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz