Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.267 mal aufgerufen
 Kommentare/Diskussionen zu "Zettels Raum"
Gorgasal Offline




Beiträge: 3.971

30.03.2010 12:34
Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Weil wir Menschen zu dumm sind, um mit dem Klimawandel umzugehen, müssen wir wohl die Demokratie eine Weile aussetzen. Meint James Lovelock.

--
La sabiduría se reduce a no olvidar jamás, ni la nada que es el hombre, ni la belleza que nace a veces en sus manos. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito

Bibliothekar Offline




Beiträge: 109

30.03.2010 12:44
#2 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Ist das nicht das eigentliche Endziel der Klimahyper? Lovelock sagt es, Andere denken es. Aber richtig neu ist das nicht, leider.

vivendi Offline



Beiträge: 663

30.03.2010 18:44
#3 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Erstaunlich, offenbar zählt sich Lovelock nicht zu den Menschen, sondern wohl den Übermenschen. Woher er und die Politiker die Kompetenzen her haben wollen, ist mir schleierhaft. Gibt es eine Reifeprüfung speziell für Politiker?

jana Offline




Beiträge: 346

30.03.2010 19:05
#4 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Zitat von Bibliothekar
Ist das nicht das eigentliche Endziel der Klimahyper? Lovelock sagt es, Andere denken es. Aber richtig neu ist das nicht, leider.



Genau. Dazu paßt auch der Beitrag "Václav Klaus – Europas letzter Dissident" von Hansjörg Müller - auf Achse der Guten
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/d...zter_dissident/

Unter anderem heißt es dort: In einem Beitrag für die Financial Times schrieb Klaus, die gegenwärtige Klimapolitik sei „die größte Bedrohung für Freiheit, Demokratie, Marktwirtschaft und wirtschaftliches Wachstum.“ Der Artikel ist (auch sonst) sehr lesenswert.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

30.03.2010 19:25
#5 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Zitat von jana
Genau. Dazu paßt auch der Beitrag "Václav Klaus – Europas letzter Dissident" von Hansjörg Müller - auf Achse der Guten
http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/d...zter_dissident/
Unter anderem heißt es dort: In einem Beitrag für die Financial Times schrieb Klaus, die gegenwärtige Klimapolitik sei „die größte Bedrohung für Freiheit, Demokratie, Marktwirtschaft und wirtschaftliches Wachstum.“ Der Artikel ist (auch sonst) sehr lesenswert.

Darf ich, liebe Jana, zart darauf hinweisen, daß das in ZR auch immer wieder zu lesen ist, vor allem in der Serie 'Deutschland im Öko-Würgegriff', kürzlich beispielsweise hier und zuvor u.a. hier und hier?

Herzlich, Zettel

jana Offline




Beiträge: 346

30.03.2010 21:09
#6 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Zitat
Darf ich, liebe Jana, zart darauf hinweisen, daß das in ZR auch immer wieder zu lesen ist, vor allem in der Serie 'Deutschland im Öko-Würgegriff', kürzlich beispielsweise hier und zuvor u.a. hier und hier?



Aber ßicher dÿrfns, lieber Zettel. Ich ging bloß davon aus, daß das hier allgemein bekannt ist. Allerdingx hab ich vergessen , daß es immer wieder neue Zettelleser gibt, die noch nicht den ganzen Raum erkundet haben, wissens?

Bibliothekar Offline




Beiträge: 109

30.03.2010 22:18
#7 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Oh ja, lieber Zettel, die Beiträge hier in ZR zum Thema sind sehr wohl bekannt und haben die Diskussion stark bereichert. Dafür sei endlich mal Danke gesagt.

Ich denke die aktuelle Äußerung Lovelocks darf man ruhig als zusätzliches Plakat im Kampf gegen die Hyper vor sich her tragen. Die hören sowas nämlich gar nicht gerne.

Zettel Offline




Beiträge: 20.200

30.03.2010 22:42
#8 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Zitat von jana
Ich ging bloß davon aus, daß das hier allgemein bekannt ist. Allerdingx hab ich vergessen , daß es immer wieder neue Zettelleser gibt, die noch nicht den ganzen Raum erkundet haben, wissens?

Ja, so ist es, liebe Jana. Und deshalb erlaube ich mir gelgentlich mal - auch in ZR selbst - solche Querverweise. Ich verstehe sie wie Hinweisschilder à la "Hier geht es zur Jausealm". Ob man dann hingeht, ist ja eine freie Entscheidung.

Sie haben Recht, die Adressaten sind dabei die Nicht-Zimmerleute. Ich habe eben einmal nachgesehen: Heute waren bisher 62 Mitglieder im Forum. Es kommen aber ungefähr (die Zahl schwankt stark) dreimal mehr Gäste als Mitglieder. Heute waren es sogar erheblich mehr. Und für die schreibe ich die kleinen Verweise.

Herzlich, Zettel

Frank2000 Offline




Beiträge: 1.963

31.03.2010 09:03
#9 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Bin ich der einzige, der den bereits im Ansatz falschen Gedanken erkennt? Keineswegs beruht unsere Gesellschaft auf der Idee, dass "die Demokratie" während eines Kriegs "ausgesetzt" wird. Völlig absurd. Es werden lediglich einzelne Grundrechte eingeschränkt. Das ist etwas völlig anderes. Die Demokratie genau wie das Grundgesetz bleiben intakt.
MfG Frank

Thomas Pauli Offline




Beiträge: 1.486

31.03.2010 09:21
#10 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Zitat
Keineswegs beruht unsere Gesellschaft auf der Idee, dass "die Demokratie" während eines Kriegs "ausgesetzt" wird. Völlig absurd.



Exakt, lieber Frank2000! Da leitet halt mal wieder einer von falschen Voraussetzungen die 'richtigen' Schlußfolgerungen ab. Der Ton der Alarmisten wird jetzt merkbar schriller.

Herzlich, Thomas

P.S.: Und überhaupt: Wenn es denn einem Krieg gleichzusetzen wäre!

jana Offline




Beiträge: 346

31.03.2010 09:37
#11 RE: Gorgasals Kleinigkeiten: Der Klimawandel und die Demokratie antworten

Zitat
Keineswegs beruht unsere Gesellschaft auf der Idee, dass "die Demokratie" während eines Kriegs "ausgesetzt" wird. Völlig absurd. Es werden lediglich einzelne Grundrechte eingeschränkt.



Ich möchte aber auch nicht - wg. eines vermeintlich zu vermeidenden Klimawandels - die Einschränkung einzelner Grundrechte zulassen. Außerdem: Ein Krieg ist irgendwann zu Ende, ein menschengemachter Klimawandel bleibt aber erhalten, bis das letzte Individuum ("endlich") ausgestorben ist. Somit erteilen sich die Klimahyper eine Vollmacht zur Demokratieaussetzung auf ewige Zeiten.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen