Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 260 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Calimero Offline




Beiträge: 3.278

14.09.2010 17:30
Studie: Sprachkompetenz von Einwanderern steigt seit Jahren antworten

Öhm, diese "Studie" war meinem regionalen Rotfunksender gleich eine Haupt-Nachricht wert. Schnell gegoogelt findet sich nur eine Meldung aus der Bild-Zeitung.

http://www.bild.de/BILD/regional/muenche...ern-steigt.html

Man beachte, dass sich, wie bei Frau Foroutan schon erlebt, alles auf Selbstauskünfte bezieht. Interessanterweise fügte das Radio noch an, dass die größte Sprachkompetenz in Ballungsgebieten mit hohem Migrantenanteil (beklopptes Wort, wir wissen alle, welche Art Migranten hier gemeint ist) zu finden ist.

Ich frage mich, wer denn die ganzen Parallelgesellschaftler mit dem dreistelligen Halbwortschatz sind, die außerhalb der Talkshows durchs Fernsehen geistern. Und weiter wäre interessant, ob die selbstgefühlte Sprachkompetenz eventuell etwas mit dem eigenen sprachlichen Umfeld zu tun hat ... sprich, was ist eine 4,0 denn dort heute noch wert?

----------------------------------------------------
Wir sind alle gemacht aus Schwächen und Fehlern; darum sei erstes Naturgesetz, dass wir uns wechselseitig unsere Dummheiten verzeihen. - Voltaire

Uwe Richard Offline



Beiträge: 1.161

14.09.2010 18:17
#2 RE: Studie: Sprachkompetenz von Einwanderern steigt seit Jahren antworten

Zitat von Calimero
Und weiter wäre interessant, ob die selbstgefühlte Sprachkompetenz eventuell etwas mit dem eigenen sprachlichen Umfeld zu tun hat ...


Hat sie; denn unter den Blinden ist, wie Sie wissen, der Einäugige König, während der einäugige König der Blinden, der mit der gefühlten hohen Sprachkompetenz sein dürfte.

Mit freundlichem Gruße

--
„Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar“ – sagt Ingeborg Bachmann
„Aber doch nicht allen, liebe Ingeborg“ – antworte ich.

Gorgasal Offline




Beiträge: 3.961

14.09.2010 21:35
#3 RE: Studie: Sprachkompetenz von Einwanderern steigt seit Jahren antworten

Danke schön für den Hinweis! Ich habe mir erlaubt, ein kleines Artikelchen über selbst eingeschätzte Kompetenz daran aufzuhängen.

--
La función didáctica del historiador está en enseñarle a toda época que el mundo no comenzó con ello. - Nicolás Gómez Dávila, Escolios a un Texto Implícito

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen