Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 216 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
r.nitsch Offline



Beiträge: 28

03.11.2010 13:08
Heatball antworten

https://www.heatball.de/

Zitat
Die beste Erfindung seit der Glühbirne! Heatballs sind technisch der klassischen Glühbirne sehr ähnlich, nur dass sie nicht zur Beleuchtung gedacht sind, sondern zum Heizen.



Zitat
Der Wirkungsgrad ist das Verhältnis von Nutzen zu Aufwand. Die zugeführte elektrische Energie ist der Aufwand, Wärme ist der Nutzen, das austretende Licht ist der Verlust.

Der HEATBALL hat damit einen Wirkungsgrad von 95%. Der Wirkungsgrad liegt sehr hoch und das Kunstwerk "Heatball" wäre in der Effizienzklasse A





http://www.youtube.com/watch?v=IMZ5VHFtQu8#t=8s (Signatur)

Meister Petz Offline




Beiträge: 3.190

26.11.2010 21:45
#2 RE: Heatball antworten

Schluss mit dem Spaß

Zitat
Am Dienstag hat der Zoll nach einem Hinweis der Bezirksregierung Köln, Dezernat 55 für Produktsicherheit und Sprengstoff, die neue Lieferung mit 40.000 Heatballs gestoppt. „Wir haben nie ein Geheimnis aus unserer Aktion gemacht und ganz offen den Behörden gesagt, dass die Lieferung kommt“, sagt Rotthäuser. Aus der Bezirksregierung Köln hat er aber von „massivem Druck“ des Landesumweltministeriums erfahren. Nur so sei zu verstehen, dass das Sprengstoff-Dezernat dem Zoll eine Warnung gegeben habe, obwohl man in der Woche zuvor noch gemeinsam ein Stillhalteabkommen beschlossen habe.

http://www.faz.net/s/RubD16E1F55D21144C4...n~Scontent.html

Gruß Petz

Ungelt ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2010 01:27
#3 RE: Heatball antworten

Zitat
Aus der Bezirksregierung Köln hat er aber von „massivem Druck“ des Landesumweltministeriums erfahren.

Ob man die Landesumweltministerium wohl mit einer Betriebsanleitung besänftigen könnte, mit der die Kunden/Betreiber dazu verpflichtet würden, Heatballs nur in Verbindung mit einem Dimmer einzusetzen? Damit könnte man die störenden Heizverluste im sichtbaren Abstrahlspektrum auf ein Maß reduzieren, das auch bei anderen handelsüblichen Heizgeräten als unbedenklich gilt. Alternativ könnte man natürlich auch, um einer Zweckentfremdung vorzubeugen, passende Aluminiumkappen mitliefern, mit dem Hinweis Vorsicht - gefährliche Strahlung, nur im stromlosen Zustand entfernen versehen.

Gibt es nicht irgendwo so kleine dezente Sticker,die eine etwas gelblich leuchtende Glübirne darstellen? Ich bin zwar immer stickerlos durch die Gegend gelaufen, aber langsam wäre es an der Zeit, daß sich die "beharrlich schweigende Mehrheit" auch mal optisch verständigt. So als Gegengewicht zu den Medien, die ja beharrlich den entgegengesetzten Eindruck vermitteln und Andersdenkende in die Depression drängen.

Auf der Suche nach irgendwelchen in diesem Sinne brauchbaren Symbolen bin ich eben auf den Blog Verbotswahn gestoßen. Angenehm subjektiv und entspannt, genau auf meiner Wellenlänge, noch dazu mit Bayrisch/Österreichischem Einschlag. Die Monarchie hat bei mir doch irgendwie Spuren hinterlassen, wahrscheinlich habe ich so ein k.u.k. Gen abbekommen. Wenn man schon nichts ändern kann, braucht man wenigstens eine Stimmung, in der man das aushalten kann. Dann ändert sich womöglich doch noch etwas

Herzlich, Ungelt

«« Bauernregel
 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen