Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
 Wissenschaft und Technik
Zettel Offline




Beiträge: 20.200

09.12.2006 16:28
Der Mond und der Pony-Express Antworten

Bis ins 19. Jahrhundert wurden Nachrichten fast nur physisch überbracht - beispielsweise durch die Reitenden Boten des Pony Express.

Aber als dieser um 1860 herum eingerichtet wurde, da war er schon durch den Telegraphen überholt. Seither ist es selbstverständlich geworden, daß man Nachrichten nicht mehr physisch übermittelt, sondern ohne einen körperlichen Transport von A nach B.

In dem Blog ziehe ich eine Paralle zur Raumfahrt: So, wie Jahrtausende lang Nachrichten überbracht wurden, indem sich Menschen vom einen Ort zum anderen begaben, so wurden auch neue Kontinente und Gegenden erforscht, indem Entdecker dorthin fuhren.

Heute ist das technisch so überholt wie der Pony-Express. Nur bei der bemannten Raumfahrt hält man daran fest und will Menschen nicht nur wieder auf den Mond befördern, sondern gar auf den Mars.

Wo sie kaum etwas tun werden, was nicht auch automatische Sonden könnten. Nur werden es die Menschen ungleich teurer tun.



Zettel Offline




Beiträge: 20.200

09.12.2006 16:37
#2 Der Mond und der Pony-Express - aktuelle Ergänzung Antworten

Die NASA hat vermutlich gar keine Wahl, als bemannte Raumfahrt zu betreiben. Erstens, weil die Chinesen das auch machen und jetzt mit Hochdruck ein Mondprogramm betreiben; also wird das eine Prestigefrage. Und zweitens, weil man beim Kongreß für spektakuläre bemannte Flüge das Geld bekommt, das man für sinnvollere wissenschaftliche Projekte nicht bekäme.

Manchmal freilich kommen auch aus dem Kongreß vernünftige Impulse, wie im Fall Hubble. Insgesamt aber muß die NASA die Trommel für Spektakuläres rühren.

Das aktuelle Beispiel ist die Meldung, daß - wieder einmal - auf dem Mars Wasser gefunden worden sei. Wie das wissenschaftlich zu beurteilen ist, darüber klärt dieser sehr informative Artikel aus der Wissenschaftsredaktion der FAZ auf, die mir schon des öfteren als besonders kompetent aufgefallen ist.


 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden. Ferner gehört das Einverständnis mit der hier dargelegten Datenschutzerklärung zu den Forumsregeln.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz