Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

ZETTELS KLEINES ZIMMER

Das Forum zu "Zettels Raum"



Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.725 mal aufgerufen
 Dies und Jenes
Breddy Offline



Beiträge: 2

20.07.2011 19:30
Klebebindung für Kindertheaterstück antworten

Guten Abend,

ich habe ein eigens geschriebenes Kindertheaterstück zu binden und wollte dies eigentlich mit der Klebebindung machen lassen. Ich war eigentlich schon fast auf dem Weg zum Kopieshop der auch die Klebebindung machen kann, als meine Freundin meint, dass sie mir komplett von der Klebebindung abrät...

Sie meinte dass diese nicht haltbar genug wäre wenn die Kids darin selbst rum blättern.

Habt ihr Erfahrung? Klebebindung ja oder nein?

Grüße

Zipfel Offline



Beiträge: 5

20.07.2011 21:59
#2 RE: Klebebindung für Kindertheaterstück antworten

Hi!

Warum rät dir deine Freundin denn von der Klebebindung ab? Das muss ja einen Grund haben? Die Klebebindung begegnet einem ja eigentlich ständig irgendwo, bei Romanen oder auch dickeren Zeitschriften. Also ich konnte bisher nix schlechtes an Klebebindung finden. Vielelicht ist es manchmal etwas blöde zum Blättern, da ist z.B. ein Ringbuch praktischer als die Klebebindung weil du es einfach auch mal liegen lassen kannst von der Seite her oder so - also du kannst es vor dich legen und es bleibt so wie es bleiben soll.

Naja, ist finde ich einfach Geschmacksache, aber an den verschiedenen Bindungen lässt sich doch eigentlich nichts aussetzen...

Zipfel

Breddy Offline



Beiträge: 2

03.08.2011 17:30
#3 RE: Klebebindung für Kindertheaterstück antworten

Sie meinte, dass Klebebindung sehr gut gemacht sein muss, damit es dann auch wirklich hält und einem beim Blättern nicht die Seiten entgegen kommen.
Das ist denke ich schon ein Argument und was du gesagt hast Zipfel habe ich noch gar nicht bedacht.Das überzeugt mich fast noch mehr als das Haltbarkeitsargument weil ich es immer sehr nervig finde, wenn die Bücher ständig zufallen.
Hm, vielleicht sollte ich es doch mit einer Spiralbindung binden lassen, obwohl ich nicht weiß, ob das in Kinderhänden mehr aushält!?
LG, Breddy

Kallias Offline




Beiträge: 2.099

04.08.2011 00:02
#4 RE: Klebebindung für Kindertheaterstück antworten

Zitat von Breddy
Hm, vielleicht sollte ich es doch mit einer Spiralbindung binden lassen, obwohl ich nicht weiß, ob das in Kinderhänden mehr aushält!?

Drahtkammbindungen sind sehr stabil - man braucht schon eine Kneifzange, um sie zu zerstören - während Spiralbindungen und Kunststoff-Ringbindungen unter Kinderhänden leiden könnten. Außerdem: "Nur bei mit diesem Verfahren gebundenen Büchern können Einzelblätter um 360 Grad umgeschlagen werden." (Wikipedia) Das ist praktisch, wenn das Buch aufgeschlagen auf Knien liegen oder in einer Hand gehalten werden soll.

 Sprung  



Bitte beachten Sie diese Forumsregeln: Beiträge, die persönliche Angriffe gegen andere Poster, Unhöflichkeiten oder vulgäre Ausdrücke enthalten, sind nicht erlaubt; ebensowenig Beiträge mit rassistischem, fremdenfeindlichem oder obszönem Inhalt und Äußerungen gegen den demokratischen Rechtsstaat sowie Beiträge, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen. Hierzu gehört auch das Verbot von Vollzitaten, wie es durch die aktuelle Rechtsprechung festgelegt ist. Erlaubt ist lediglich das Zitieren weniger Sätze oder kurzer Absätze aus einem durch Copyright geschützten Dokument; und dies nur dann, wenn diese Zitate in einen argumentativen Kontext eingebunden sind. Bilder und Texte dürfen nur hochgeladen werden, wenn sie copyrightfrei sind oder das Copyright bei dem Mitglied liegt, das sie hochlädt. Bitte geben Sie das bei dem hochgeladenen Bild oder Text an. Links können zu einzelnen Artikeln, Abbildungen oder Beiträgen gesetzt werden, aber nicht zur Homepage von Foren, Zeitschriften usw. Bei einem Verstoß wird der betreffende Beitrag gelöscht oder redigiert. Bei einem massiven oder bei wiederholtem Verstoß endet die Mitgliedschaft. Eigene Beiträge dürfen nachträglich in Bezug auf Tippfehler oder stilistisch überarbeitet, aber nicht in ihrer Substanz verändert oder gelöscht werden. Nachträgliche Zusätze, die über derartige orthographische oder stilistische Korrekturen hinausgehen, müssen durch "Edit", "Nachtrag" o.ä. gekennzeichnet werden.



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen